FFP2 Masken

Veröffentlicht am 8. März 2021 Von Christian Euler

Auch EU-Gesundheitsbehörde rät von FFP2-Masken ab

Der gesundheitliche Schaden dürfte immens sein, folgert Weiß: „Die Verbraucher werden hier getäuscht, weil die Norm eine Sicherheit verspricht, die es oft nicht gibt.“ Zum einen ist nicht feststellbar, welche Maske wie gut schützt, zum anderen gehen darauf viele Ansteckungen in Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen zurück.

Damit steht Weiß nicht alleine. „Es kommen Masken in Umlauf, die nach der technisch orientierten EN-149-Norm die Kriterien zwar erfüllen, aber gerade als Infektionsschutzmasken gegen Corona keine ordentliche Filterleistung bieten“, zitiert die „Welt“ Roland Ballier, der Sachverständigengutachten zur Schutzwirkung von Atemschutzmasken erstellt. Dies treffe hierzulande mindestens auf jede dritte Maske zu. Auch die Stiftung Warentest hat FFP2-Masken von verschiedenen Marken getestet und kam zu einem beängstigenden Ergebnis: Nur eine der zehn Masken erfüllte alle Kriterien.

Quelle: https://reitschuster.de/post/millionen-ffp2-masken-schuetzen-nicht/

Anmerkung des Seitenbetreibers:

Dies dürfte auch die Ursache für die hohen PCR-Test Positivraten sein. Am besten schützt vor Vireninfektionen ein gut gepflegtes Immunsystem. Wäre dem nicht so, wäre die Menscheit schon längst ausgestorben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.