Archiv der Kategorie: Korruption

Lauterbach ein Lügner?

Wir halten fest:

Der Chef-Warner der Regierung vor den immensen Gefahren von Corona hat sich als jemand geoutet, dem die Wahrheit schnurzpiepegal ist. Dass er seine Meinung zu wissenschaftlichen Fragen so oft ändert wie andere die Unterwäsche, aber trotzdem immer zu den gleichen (harten) Empfehlungen kommt, hat er schon vorher bewiesen.

Alle Abgeordneten der Regierungspartei SPD, außer ihm, brechen mit ungenierter Selbstverständlichkeit öffentlich die Regeln, die sie dem Volk mit Strafandrohung aufdrücken.

Und von der anderen Regierungspartei CDU waren eine ganze Reihe Abgeordnete in der Pandemie vor allem damit beschäftigt, mit korrupten Maskendeals zu Lasten der Steuerzahler Millionen zu scheffeln.

Insgesamt kein sehr vertrauenerweckendes Bild.

meint Norbert Häring https://norberthaering.de/news/lauterbach-luegt/

Suchergebnisse: https://norberthaering.de/?s=lauterbach

Der Mensch tritt also dafür ein, dass der Staat Grundrechtsentzug hinten herum durch Druck auf private Veranstalter stattfinden lässt, sodass sich die Diskriminierten nicht oder nur sehr schwer gerichtlich dagegen wehren können. Das Rechtsstaatsverständnis dieses Menschen bewegt sich nach meinem Verständnis nicht mehr im Rahmen unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung.

Genau das, was Lauterbach offen propagiert, passiert offenbar vielerorts bereits. Veranstalter scheinen es mit 2G leichter zu haben, ihre Hygienekonzepte genehmigt zu bekommen. So bleibt der Staat vornehm im Hintergrund und lässt die Fußballvereine und Festivalveranstalter und alle möglichen anderen Privaten die schmutzige Diskriminierungsarbeit erledigen.

Offen, systematisch und auf Landesebene hat der rot-grüne Hamburger Senat diesen hinterhältigen Grundrechtsentzug auf dem Umweg über die Regulierung Privater eingeführt. (Link am 24.8. auf einen aktuelleren Beitrag geändert und Text angepasst.)

Nachtrag (24.8.)

Auf Twitter machte Lauterbach heute um 11:56 Uhr die Einräumung, dass sein 2G-Konzept des Ausperrens Ungeimpfter vor allem Schikane zur Impfnötigung darstellt:

Die Entscheidung, es laufen zu lassen, weil es „nur“ Ungeimpfte sind, oder mit möglichst viel 2G dagegen zu halten und so die Impfquote zu erhöhen.“

Quelle: Norbert Häring

Suchergebnisse: https://zwangsabzocke-nein.de/?s=lauterbach

politische Inzidenz

Es braucht nun keinen weiteren Beweis mehr, dass die 7-Tage-Inzidenz politisch gelenkt ist. In Hof vor der Wahl 161,6 am 14.Sept.2021 um bis zum 26.Sept. 2021 48,7 zu fallen. Um nach der Wahl am 1. Oktober 2021 auf 77.5 anzusteigen.

Das RKI droht bereits mit dem Vorhaben die Inzidenz weiter ansteigen zu lassen, wenn sich die Impfverweigerer weiter srörrisch zeigen. Man muss wissen, dass das Robert-Koch-Institut eine Behörde unter der staatlichen Führung ist.

Bananen-Republik-Deutschland. Die Marktschreier Söder, Merkel, Spahn und Lauterbach. Alles Leute die einen großen Bekanntheitsgrad durch Covid-19 erreichten.

Bild nimmt die Fehleinschätzungen des Karl Lauterbach auseinander.

Link zu Youtube

Schweinegrippe 2009 – Corona 2020

Mit großem Staunen nimmt die Kölner Autorin und Produzentin das Comeback ihres Films im Netz wahr. Gemeinsam mit Iris Bettray gründete Pinzler 2005 die Firma sagamedia, zu deren Brot-und-Buttergeschäft Doku-Soaps wie „Teenie-Mütter – Wenn Kinder Kinder kriegen“ (RTLzwei) oder „Wir werden Camper“ (WDR) gehören, aber nicht nur. Pinzlers Spezialität sind die großen internationalen Arte-Themenabende. Und für diesen einen im Jahr 2009 setzte sie den Fokus auf die korruptions- und betrugsanfälligen Strukturen im Gesundheitswesen, die während der Schweinegrippe-Pandemie augenfällig wurden.

Quelle: https://www.dwdl.de/magazin

Wie sich die Bilder gleichen.

Anmerkung des Seitenbetreibers:

Fakt ist für sie, dass Covid-19 in dem Sinn gefährlich sei, „dass bisher viel mehr Menschen gestorben sind als damals bei der Schweinegrippe“.

Quelle wie oben.

Jutta Pinzler bringt für den „Fakt“ keine belastbaren Zahlen. In Deutschland starben von März 2009 bis April 2010 254 Menschen an dem Schweinegrippevirus H1N1. Im Jahre 2009 lebten in Deutschland ca. 82 Millionen Menschen und in 2020 waren es 83,3 Millionen Menschen. Es müsste noch ermittelt werden, wie sich die Alterstruktur entwickelte.

Viele alte Menschen bedingen viele Sterbefälle. Das ist leider so.

Panzerechsen in Menschengestalt

von Ullrich Mies

Panzerechsen in Aktion

Foto: Andrey_Popov/Shutterstock.com

Menschen mit Restverstand fragen sich, wie es sein kann, dass die westlichen Regierungen ihre Völker fortgesetzt mit Corona-Faschismus, Aufrüstung, Kriegen, der Zerstörung der Wirtschaft, immenser Staatsverschuldung und der Abwicklung von Demokratie und Verfassungsstaat tyrannisieren …

Quelle: https://www.rubikon.news/artikel/panzerechsen-in-aktion

Der Schäuble(CDU) Und die FIU

Die Staatsanwaltschaft Osnabrück durchsucht seit Donnerstagmorgen das Bundesfinanzministerium und das Bundesjustizministerium

Jörg Diehl – DER SPIEGEL – Donnerstag, 9. September 2021

Financial Intelligence Unit (FIU), vielleicht doch nicht „Intelligence“ oder der Schäuble(CDU) hat da mitgemischt.

Anmerkung des Seitenbetreibers:

Alles Korruptis?

Als Konsequenz liefen bei der FIU zeitweise bis zu ca. 30 000 unbearbeitete Verdachtsmeldungen auf (https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/financial-intelligence-unit-ermittlungen-rund-um-geldwaesche-staatsanwaltschaft-durchsucht-bundesfinanz-und-justizministerium/27596664.html)

Korrupte Abgeordnete, private Testzentren, Big Pharma …

https://www.sozialismus.info/2021/04/korrupte-abgeordnete-private-testzentren-big-phar

Der Ruf der Masken-Korruptis aus dem Bundestag ist versaut, allerdings versüßt mit dem Pandemie-Profit und der Weiterzahlung der Diäten fürs Nichtstun bis September.

Korruipt Teufel

ich habe mich geirrt

Es tut mir leid Gunnar Kaiser

  1. PCR-Test
  2. Intensivbettenauslastung
  3. Mortalitätsrate
  4. Masken
  5. Korruption
  6. Schulen
  7. Lockdowns
  8. Impfung

1. Der PCR-Test

Wie wir nun wissen, ist der PCR-Test als Messmethode zu unspezifisch und eignet sich daher nicht als alleiniger Richtwert, um Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung zu beschließen.

Eine im „Journal of Infection“ erschienene Studie „Die Leistungsfähigkeit des SARS-CoV-2 RT-PCR-Tests als Instrument zum Nachweis einer SARS-CoV-2-Infektion in der Bevölkerung“ kam zu dem Ergebnis, dass mehr als die Hälfte derjenigen mit positiven Testergebnissen sehr wahrscheinlich gar nicht infektiös waren. Mit einer Replikationszahl von über 25 war der  CT-Wert, also der Replikationswert, zu hoch und damit die Viruslast bei den Getesteten so gering, dass sie überhaupt nie infektiös gewesen waren. Ihr PCR-Testergebnis ist somit wertlos. 

weiterlesen Quelle: https://kaisertv.de/2021/09/03/ich-habe-mich-geirrt-es-tut-mir-leid-quellen/

Markus Söder Populist

UPDATE 11.8.2021

Söder auf der Ministerkonferenz 10.Aug.2021:

Auf der anderen Seite würden Geimpfte auch ihre verfassungsmäßig garantierten Rechte einfordern.

Anmerkung des Seitenbetreibers:

Das Grundgesetz besagt der Mensch ist frei und Selbstverantwortlich. Ein grundgesetzliches Recht auf Gesundheit ist dort nicht garantiert.

Aber was weiß der Söder vom Grundgesetz – deshalb spricht er von – verfassungsmäßig – Das Studium der Rechte bis zum ersten Staatsexamen garantiert halt nicht die Expertise wie diese ein Volljurist beherrschen müsste. Söder ist gefährlich.

nun ausgelagert auf eine Seite wegen arg viel Text.

Link zum Beitrag

Winfried Kretschmann (Grüne)

dem Grünen ist die bürgerliche Freiheit nichts wert. Das herumgehampel der WHO wegen Pandemie oder nicht Pandemie hat der alte Mann nicht begriffen. Weil die Sklaven nicht willig nach seiner Pfeife tanzen wollen, möchte er möglicherweise Zwangskasernierung und Zwangsimpfung gesetzlich ermöglichen.

Möglicherweise müsse man für ein solches Notstandsgesetz das Grundgesetz ändern, hieß es weiter.

WELT – Freitag, 25. Juni 2021
https://a.msn.com/r/2/AALqQEH?m=de-de&referrerID=InAppShare

Vieleicht hat er nicht mitbekommen, dass im dritten Reich nicht die Medizin des Einzelnen vorrangig Geltung hatte, sondern die Medizin sollte den Volkskörper tauglich halten für die geplanten kriegerischen Auseinandersetzugen.

Siehe dazu:

Medizin im Nationalsozialismus Link führt zu wikipedia

Verwaltung der Angst

20. Juni 2021 © Gunnar Kaiser 2020 | Cologne | Germany

Sie wird aufrecht erhalten durch ein Konglomerat von Interessen und Desinteressen: Auf der einen Seite das Machtstreben, den Lobbyismus und die Korrumpierbarkeit in der Politik, die Profitinteressen der Wirtschaft, vor allem der Big Tech und Big Pharma Unternehmen und die Gesellschaftsklempnerei und Planwirtschaftsspiele der Utopisten sowie auf der anderen Seite die Unbedarftheit und Naivität der Bevölkerung, begleitet von einer generellen Furcht vor der Freiheit und einem sinnentleerten, hypermoralistischen Solidaritätsrhetorik und der intellektuellen Feigheit und Impotenz ehemals renommierter Philosophen, Publizisten, Schriftsteller und Wissenschaftler.

Quelle:https://kaisertv.de/2021/06/20/seit-449-tagen-gefangener-der-caf/

7-Tage-inzidenz

Wie wird die 7-Tage.Inzidenz berechnet?

lt. RKI werden für die Inzidenz die Infektionszahlen verwendet, die durch einen PCR-Test im Laufe einer Woche ermittelt werden. Im Extremfall könnten wegen der Genauigkeit des PCR-Tests, alle infizierten Probanden, gesunde Menschen sein. Die Einschränkungen der Bevölkerung lassen sich daher mit unserer Rechtsordnung nicht in Einklang bringen. Eine Infektion ist keine Erkrankung.

Die mit tatkräftiger Mithilfe von Politikern veranlassten Reduzierungen von Krankenhäusern und Pflegepersonal fällt den Politikern nun auf die Füße. Durch fehlendes Pflegepersonal ist nun auch die Stillegung der Intensivbehandlungsbetten verursacht. Unser Gesundheitssystem ist marode und korrupt.

Abgeordnetenwatch: Pharmalobby kauft sich Zugang zur Politik

Dienstag, 15. Januar 2019

Wie ein Sprecher des Pharmaunternehmens heute bestätigte, leitet Hugendubel seit dem 1. Januar dessen Hauptstadtbüro. Hennrich ist als Berichterstatter für Arzneimittel und Apotheken Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestags.

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/100381/Abgeordnetenwatch-Pharmalobby-kauft-sich-Zugang-zur-Politik

Inzwischen werden mehr als eine Million Tests pro Woche durchgeführt – bei verhältnismäßig deutlich weniger positiven Ergebnissen. „Unter Berücksichtigung der niedrigeren Positivquote käme man aktuell auf einen Schwellenwert von 84 pro 100.000“, so Gassen. Auch der Epidemiologe Gérard Krause vom Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung rät von einer reinen Fokussierung auf die Infektionszahlen ab. Gegenüber dem „Deutschlandfunk“ sagte Krause: „Es ist wichtig zu bedenken, dass die Infektionszahlen eigentlich nicht unser Kernfokus sein sollten, sondern die Erkrankungszahlen.“

Redaktionsnetzwerk Michèle Förster 24.10.2020, 16:17 Uhr

wie am folgenden Beispiel ersichtlich wurde:

kommen Fehler vor, die durch Wegfall von Plausibilitätsprüfungen und Nachkontrollen zu ungesetzlichen Einschränkungen der Bevölkerung führen.

Menschenversuche

Ab morgen den 27.12.2020 beginnen Menschenversuche. Als problematisch sehe ich die damit einhergehenden Datenspeicherungen und den psychologischen Zwang.

Link zu Spektrum Medizin Aktuelle Seite: Impf-Kampagne: So sicher sind RNA-Impfstoffe

Hinweisen möchte ich auf die Datenlage, nach der ein Pandemiegeschehen nicht ableitbar ist.

Gegenwärtig sollen Politiker, die wohl in medizinischen Fragen unbeleckt sind anordnen dürfen, wer gegen sars-cov-2 vorrangig geimpft werden darf. Gott sei Dank, steht nicht genügend Impfstoff zur Verfügung, sodass einige menschliche Exemplare diese Versuche überleben werden.

Hoffentlich stehen genügend Gegengifte zur Verfügung um die Nebenwirkungen zu bekämpfen.

https://duckduckgo.com/?t=ffab&q=Corona+Impfungen+Kritik&ia=web

unter vorstehendem Link kann man sich informieren und selber entscheiden. Ich selbst werde mich nicht impfen lassen. Habe mein Leben lang durch mein Immunsystem stets alle Erkältungsviren abgewehrt.

Trotz aller Gefahren durch Viren, Bakterien und Pilzen hat sich die Menscheit mittlerweile auf ca. 7,8 Milliarden Individuen entwickelt.

Noch Fragen Kienzle?

Pandemie (von altgriechisch παν pan ‚gesamt, umfassend, alles’ und δῆμος dēmos ‚Volk‘) bezeichnet eine „neu, aber zeitlich begrenzt in Erscheinung tretende, weltweite starke Ausbreitung einer Infektionskrankheit mit hohen Erkrankungszahlen und i.d.R. auch mit schweren Krankheitsverläufen.“[1] Im Unterschied zur Epidemie ist eine Pandemie örtlich nicht beschränkt,[2] es kann aber auch bei Pandemien Gebiete geben, die nicht von der Krankheit betroffen werden. In Bezug auf die Influenza hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in ihren zuletzt im Mai 2017 überarbeiteten Leitlinien zum Pandemic Influenza Risk Management festgelegt, dass die Ausrufung einer Pandemie – also der Übergang von einer Epidemie zur Pandemie – durch den Generaldirektor der WHO erfolgt.[3]

Der von der WHO promotete Nachweis-Test für das Virus sars-cov-2 „PCR“ kann keine Erkrankung nachweisen. Der PCR-Test wird jedoch weltweit für die Ermittlung der Inzidenzien(In der Epidemiologie und medizinischen Statistik bezeichnet Inzidenz die Häufigkeit von Ereignissen – insbesondere von neu auftretenden Krankheitsfällen) angewandt. Der PCR-Test kann keine Erkrankung nachweisen.

Eine Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner auf 430 bedeutet lediglich an das Gesundheitsamt gemeldete Fälle eines positiven PCR-Test. Es findet keine Plausibilitätsprüfung statt. Die Politik benutzt diesen Wert um die Bevölkerung in Angststarre zu halten.

Entwicklung der weltweiten Todesfälle mit Coronavirus (COVID-19) in 2020

Veröffentlicht von Rainer Radtke, 23.12.2020 Die kumulative Zahl der bestätigten Fälle der Lungenerkrankung COVID-19 beläuft sich bis zum 23. Dezember 2020** auf weltweit über 78,1 Millionen. Die Zahl der Todesopfer in Zusammenhang mit dem Coronavirus stieg bis zu diesem Tag auf mehr als 1,71 Millionen Fälle. Damit beläuft sich die durchschnittliche Letalitätsrate weltweit auf rund 2,2 Prozent

Sterbefälle weltweit 7,7 pro 1000 Einwohner(Roh-Sterberate)

0,77 % von 7800000000 sind: 60.6 Millionen

damit errechnet sich der Prozentsatz der Todesfälle der mit oder an Corona Gestorbenen an der Gesamtsterbefall-Zahl auf 3,51. (60000000 von 1710000000 sind: 3,50877 % (gerundet: 3,51 %) Diese Zahl ist ungenau, weil nicht alle Gestorbenen obduziert werden.

Gesamtsterbefälle Welt

1710000 von 7800000000 sind: 0,02192 % (gerundet: 0,02 %)

Damit relativiert sich der Merkelsche, Södersche und Lauterbachsche Elefant zu einem Mäuslein. (Er(Jens Spahn) wirkte maßgeblich beim letzten Koalitionsvertrag mit und ist direkt mitverantwortlich für den Reformstau bei der Pflege und der Digitalisierung, beim Abbau von kleinen Krankenhäusern und dem Pflegekräftemangel. Der Parteivorsitzende der Linken, Bernd Riexinger, formulierte bereits den Unmut der Linken: „Als Gesundheitsminister haben Pharmalobby und der Verband der Privaten Krankenversicherungen nun einen dienstwilligen Fürsprecher im Kabinett der großen Koalition.“)Wer ist Jens Spahn?

Mehr zu Jens Spahn – Lobbypedia

noch mehr zu J. Spahn Der Tagesspiegel

und noch mehr zu Jens Spahn auf Telepolis(Heise) Bilderberg Konferenz 2017