Zur Werkzeugleiste springen

Aufruf Petition

Hallo Freunde,   bitte nehmt Teil an der Petition der vier Professoren Jochen Frowein, Hans Meyer, Christian Pestalozza und Hans Herbert von Arnim – Beispiel: Italien hat es geschafft durch eine Volksabstimmung – die dortige Abgeordnetenkammer von 630 auf 400 und den Senat von 315 auf 200 Mitglieder zu reduzieren. Bei uns hat das Volk nur auf Landesebene die Möglichkeit, direkt über das Wahlrecht und die Größe mit Volksbegehren und Volksentscheid. Aber auch manche Landesparlamente, wie der Hessische Landtag und das Abgeordnetenhaus von Berlin, sind viel zu groß (siehe früheres Update vom 3. Mai 2020). Deshalb käme direkte Demokratie auch bei uns durchaus in Betracht, um – an den offenbar in eigener Sache handlungsunfähigen Parlamenten vorbei – die nötige Wahlrechtsreform zu erzwingen. Eine durch Volksentscheid bewirkte Verkleinerung eines Landesparlaments könnte entsprechenden politischen Druck auch auf andere Länder und den Bund entfalten.

der Link führt auf die Seite von

Changeorg   https://chng.it/8FttLt7Fxp  

Es ist die Aufgabe der Bürger, die Regierung zu kontrollieren.

Ein aus den Fugen platzender Bundestag

beschädigt die demokratische Legitimation der

beeinträchtigt die Funktionen des Bundestags

bewirkt unnötige Zusatzkosten

verfälscht die Auswahl der Volksvertreter durch die Bürger: Wer mit seiner Wahl Überhangmandate bewirkt, generiert Ausgleichsmandate für Parteien und Abgeordnete, die er gerade nicht gewählt hat. Ohnehin führen die vielen Überhang- und Ausgleichsmandate dazu, dass statt der eigentlich vorgesehenen 299 Listen-Abgeordneten Abgeordnete über starre, von den Wählern nicht zu verändernde Listen gewählt werden. Kämen nach der nächsten Wahl noch 100 Abgeordnete dazu, würden auch diese alle nach starren, allein von den Parteien zusammengestellten Listen gewählt.     

Infos zu:  

Prof. Jochen Abraham Frohwein – https://de.wikipedia.org/wiki/Jochen_Abraham_Frowein

Professor Hans Mayer – https://www.hu-berlin.de/de/ueberblick/geschichte/rektoren/meyer_hans

Professor Albert Rudolf Christian Graf von Pestalozza – https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Pestalozza  

Professor Hans Herbert von Arnim – https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Herbert_von_Arnim  

Alternativ Link – https://duckduckgo.com/?q=Jochen+Frowein%2C+Hans+Meyer%2C+Christian+Pestalozza+und+Hans+Herbert+von+Arnim&t=ffab&ia=web

Danke für das Mitmachen

Hans Herbert von Arnim hat diese Petition Anfang Februar 2020 gestartet.

Stand 14.2.2020 – 2.573 Menschen haben unterschrieben.

Stand 13.7.2020 – 85855 Menschen haben unterschrieben.

Stand 25.8.2020 – 87.673 Menschen haben unterschrieben.

Stand 28.8.2020 -106.968 Menschen haben unterschrieben.

Stand 28.9.2020 –109.701 Menschen haben unterschrieben.

Bitte – das müssen noch viel mehr als 150 000 werden.

Ja Du – sei auch dabei.

Bitte sendet diesen Aufruf an euere Freunde. Die Bereicherung von durch Grundgesetzverletzungen in eine privilegierte Position kommenden Vollpfosten muss aufhören. https://www.amazon.de/Korruption-Netzwerke-Politik-%C3%84mtern-Wirtschaft/dp/3426776839

Ich mag es nicht glauben, dass 89 % der deutschen Bevölkerung kein Interesse an den Grundrechteverletzungen der Regierungen in Deutschland haben. Das würde ein schlechtes Licht auf den Bildungsstand werfen.

Panikmache Merkel

Tagesspiegel – Montag, 28. September 2020

Am Dienstag beraten Angela Merkel und die Bundesländer über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie. Diskutiert wird auch ein Warnsystem in Ampelform.

Zitat aus der Meldung:

Das Robert Koch-Institut meldete zu Wochenbeginn erwartungsgemäß mit 1192 Fällen eine vergleichsweise niedrige Zahl an neuen Corona-Infektionen.

Quelle: auf MSN gefunden

Anmerkung des Seitenbetreibers:

Keine Angaben im Beitrag wie viel getestet wurde. Gehirnwäsche pur. Merkel und Söder wollen wohl 1 Millionen PCR-Tests pro Tag an gesunden Propanden vornehmen, damit die 20 000 Neuansteckungen behauptet werden können. In der Meldung wird diese notwendige Tatsache geflissentlich verschwiegen. Der PCR-Test hat eine Genauigkeit von ungefähr 98 %.

Kochsches Postulat

Schlussfolgerung:

Definition:
Vier von Robert Koch aufgestellte Forderungen, die erfüllt sein müssen, damit ein

Mikroorganismus als Erreger einer bestimmten Krankheit bezeichnet werden darf.

  1. Kochsches Postulat
    • Der Mikroorganismus muss in allen Krankheitsfällen gleicher Symptomatik detektiert werden können, bei gesunden Individuen jedoch nicht.
  2. Kochsches Postulat
    • Der Mikroorganismus kann aus dem erkrankten Individuum in eine Reinkultur überführt werden (Isolation)
  3. Kochsches Postulat
    • Ein vorher gesundes Individuum zeigt nach Infektion mit dem Mikroorganismus aus der Reinkultur dieselben Symptome wie das, aus dem der Mikroorganismus ursprünglich stammt.
  4. Kochsches Postulat

    • Der Mikroorganismus kann aus den so infizierten und erkrankten Individuen wieder in eine Reinkultur überführt werden.

Die führenden Wissenschaftler geben zu, dass keiner von Ihnen ein Virus isoliert hat!

Viren

Da Viren keinen eigenständigen Stoffwechsel haben und sich nicht eigenständig vermehren können, werden sie von den meisten Biologen nicht als Lebewesen angesehen, sondern als organische Strukturen, die mit Lebewesen interagieren, oder als „Grenzfall des Lebens“. Die Zugehörigkeit zu den Mikroorganismen ist daher umstritten. Mikrobiologen erforschen allerdings auch Viren, und die Virologie gilt als Teilgebiet der Mikrobiologie.

Schlussfolgerung: Der mutmaßliche Krankheitserreger muss immer mit der Krankheit assoziiert sein und darf in gesunden Tieren nicht nachgewiesen werden.

Wenn die Schlussfolgerung zutreffend ist, dann muss uns die Virologie erklären, wieso Sars-CoV-2 auch nach PCR-test in gesunden Probanden nachgewiesen wird.

Was bisher bekannt ist: Der PCR-Test weder validiert noch genau genug.

Wer neugierig ist und mehr wissen will, dem empfehle ich die Ausführungen des Dr. Wodarg zu lesen und zu hinterfragen. Wer nicht selbst einen Blog führt, kann zum Mindesten einen Fragenkatalog an Medien oder Politiker mit der Bitte um Beantwortung senden.

Link zu https://www.wodarg.com

Anmerkung des Seitenbetreibers:

Die Bürger sollten sich endlich davon lösen, dass der Staat nicht die Kirche ist, wo alleine der Glaube postuliert. Auch wenn der bayerische BR Rundfunkratsvorsitzende Prälat Lorenz Wolf und Vorsitzender der Konferenz der Offiziale aus den deutschsprachigen Diözesen, versucht, die Schäflein  auf den allein seelig machenden rechten Weg zu bringen..

Infektionsgeschehen

Eine Gefahr für den Menschen? 320.000 Viren existieren in Säugetieren.

Kommentar des Seitenbetreibers:

Die Säugetiere haben sich trotz dieser Gefahren und Bedrohungen gefährlich vermehrt.

Wir sollten die Wichtigtuer und sich im Wahlkampf befindenden Leute einfach nicht so wichtig nehmen. Es darf vermutet werden, dass Milliarden von Euros aus den Taschen des ärmeren Teils der Bevölkerung in die Taschen der Superreichen umgeleitet werden sollen.

„Machen die Gesellschaft krank“

einige Schnipsel aus einem Beitrag auf Focus vom Montag, 14.09.2020, 18:22:

Walter Plassmann ruft in der Corona-Debatte zu mehr Gelassenheit auf. Der Chef der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg warnt vor einer Dramatisierung, die die Gesellschaft krank mache – und kritisiert vor allem Markus Söder eindringlich.

Der Chef der Kassenärztlichen Vereinigung kritisiert Söder und auch andere deutsche Meinungsmacher beim Thema Coronavirus wie den Virologen Christian Drosten oder den Gesundheitsexperten der SPD, Karl Lauterbach.

„Virologen sehen nur sehr kleine Teile des Menschen, Epidemiologen nur Zahlenreihen und Statistikmodelle, Anästhesisten sedierte Menschen.“

Plassmans Schlussfolgerung ist so klar wie fatal: „Das wirklich wahre Leben kommt im beruflichen Alltag der Drostens, Lauterbachs und Brauns nicht vor.“

„Söder’sches Muster. Unter mehreren Möglichkeiten wird immer die dramatischste genommen, notwendige Relativierungen werden als „Verharmlosung“ verunglimpft und der „Schlag auf die Zwölf“ gilt so lange als probates politisches Mittel, solange die Bevölkerung dies mit guten Umfragewerten belohnt“,

Kommentar des Seitenbetreibers:

Die Bayerischen Bürger in Ihrer Mehrzahl stehen unter dem Einfluss des durch eine staatstragende Kultusbürokratie vorgegebenen Lehrplanes an den Schulen. Man erkennt noch die Ausflüsse monarchischen Denkens. Der Bürger braucht nur so viel Denken können, wie es notwendig ist ein brauchbarer Söldner zu sein.

Söder nix gelernt

Hallo Markus Söder hast nichts gelernt aus deinem Rohrkrepierer in Garmisch? Hast dich bei der 26-jährigen Frau schon entschuldigt wegen übler Nachrede, Drohung mit einem schlimmen Übel und ihr ein Bußgeld überwiesen.

Link zu Welt Online

Wieviele Kranke und Tote gehen auf die Massendemo in Berlin zurück?

Antwort von Radio Eriwan: Keiner weiß es. Aber Keiner sagt nix.

Der Söder will doch nur Kanzler werden und nicht Bundespräsident.

Wie erklärt Söder die alljährlichen Grippetoten trotz Impfungen? Grippeviren sind ebenfalls Corona-Viren.

 

Momentaner stand

Aktualisiert 20.09-2020

in meiner Angelegenheit bezüglich Rundfunkbeitrag hat sich nur insofern was geändert, dass der 23. Rundfunkänderungsstaatsvertrag die vollautomatische Bearbeitung von Forderungen der Rundfunkanstalten eingearbeitet hat. Alle vollautomatischen Bescheide der Rundfunkanstalten vor Juni 2020 haben sich damit in Rauch aufgelöst.

Damit wurde aber auch kein den Bürger belastendes Gesetz zur Finanzierung des Rundfunks geschaffen.

Link zu „eine Kurzfassung der Komödie erster Teil.“,

im Theaterstück „Zwangsabzocke Rundfunkbeitrag“

Betreutes Denken

Update 17.09.2020

„Sonderauswertung der Sterbefallzahlen 2020“

von statistisches Bundesamt

Ende Update

Update 19.09.2020

Corona – Was Sie über Tests wissen sollten

Fabian Schmidt – dw.com – Freitag, 18. September 2020

Ende Update

Hoffentlich lyncht ihr mich nun nicht, weil ich euch so eine politisch unkorrekte Betrachtung zumute.

Eine Festplatte im Computer kann eine große Menge Daten speichern, jedoch ist die Festplatte nicht im Stande aus den gespeicherten Daten Schlüsse zu ziehen. Erst ein externes Programm von einem klugen Programmierer programmiert, kann die logischen Zusammenhänge erkennen. Das will ich mit diesem Beitrag vermitteln.

Die im Auftrag der Deutschen Regierung über die öffentlich rechtliche Propagandamaschine verbreiteten Greuelnachrichten zur sogenannten Pandemie kritisch betrachtet. Die schreckliche Anzahl von Todesfällen in Verbindung mit Corona in Amerika und Brasilien sollen Angst machen.

Bei der granitenen Dummheit unserer Menschheit wundere man sich nicht über den Erfolg. Geleitet durch seine Presse und geblendet vom neuen verlockenden Programm kehrt das „bürgerliche“ wie das „proletarische“ Stimmvieh wieder in den gemeinsamen Stall zurück und wählt seine alten Betrüger.

Link-> der Glanz der CSU

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind der drittgrößte Staat der Erde, gemessen an der Fläche von 9,83 Millionen Quadratkilometern[3] (nach Russland und Kanada) und gemessen an der Bevölkerung von etwa 328,2 Millionen Einwohnern (nach China und Indien).Wikipedia (DE)

Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen in den USA hat am Samstag die Marke von 2,5 (0,76 % der Gesamtbevölkerung ) Millionen überschritten. Das geht aus Daten der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore hervor.

Mehr als 125.000 Menschen in den USA sind demnach bereits infolge einer COVID-19-Erkrankung (0,038 %der Gesamtbevölkerung) gestorben.

Die USA hat eine Sterblichkeitsrate von 8,8 Todesfälle pro 1000 Einwohnern und somit 2.756.000 Todesfälle pro Jahr – pro Monat sind das 229.666 Todesfälle – In den 6 Monaten Jan. – Juni 2020 starben 20.833 (0,07 % der Gesamtbevölkerung) Menschen pro Monat (umgerechnet auf das Jahr geschätzt von mir) in den USA. An Corona starben damit etwa 10 % der gesamten jährlichen Sterbefälle. Diese Betrachtung ist allerdings sehr unscharf, weil die Toten nicht alle obduziert wurden.“

Weltweit steuert die Zahl der Infizierungen auf die 10-Millionen-Marke – das wären 0,13 % der Weltbevolkerung – zu. Die Zahl der Todesopfer in Verbindung mit der Lungenkrankheit COVID-19 weltweit nähert sich einer halben Million – das sind 0,00625 % der Weltbevolkerung – Stand 28. Juni 2020.

BrasilienBrasilien ist der der Fläche nach fünftgrößte und mit über 200 Millionen Einwohnern der Bevölkerung nach sechstgrößte Staat der Erde. Nach Fläche und Bevölkerung ist es auch das größte Land Südamerikas, von dessen Fläche es 47,3 Prozent einnimmt.Wikipedia (DE)

Brasilien hat die zweitmeisten Corona-Infizierten weltweit

23.05.20, 12:05 dpa-AFX

BRASÍLIA (dpa-AFX) – Brasilien hat nach jüngsten Angaben die zweithöchste Zahl von Infizierungen mit dem neuartigen Coronavirus weltweit und liegt damit nun vor Russland – nur die USA haben noch mehr Fälle. Das Gesundheitsministerium in Brasília meldete am Freitag 20 803 Infizierte mehr als am Donnerstag. Damit stieg die Zahl der Infizierten in dem mit 210 Millionen Einwohnern größten Land Lateinamerikas auf 330 890. Russland kam nach Aufzeichnungen der amerikanischen Johns Hopkins Universität zuletzt auf 326 448 Fälle. Die USA überstiegen am Freitagabend (Ortszeit) die Marke von 1,6 Millionen nachgewiesenen Infizierungen.

Vergleichbare Daten zu den Grippeepidemien:

konnte ich nicht ohne Weiteres finden, da sich statista hinter einer Bezahlschranke verbirgt. Relevante Vergleichszahlen werden dem unbedarften und dem betreuten Denken unterworfenen Bürgerlein vorenthalten.

zur Sterblichkeitsrate entnehme ich dem Link-> globometer

Brasilien hat eine Sterblichkeitsrate von 0,67 % und somit 6,7 Todesfälle von 1000 Einwohnern gesamt 1.407.000.

Link-> indexmundi.com

Corona-Todesopfer in Mexiko

MEXIKO-STADT (dpa-AFX) – Mexiko hat als drittes Land der Welt die Marke von 50 000 registrierten Todesfällen im Zusammenhang mit der Lungenkrankheit Covid-19 überschritten. Die Zahl stieg nach Angaben des Gesundheitsministeriums von Donnerstag (Ortszeit) im Vergleich zum Vortag um 819 auf 50 517. Knapp eine Woche zuvor hatte Mexiko Großbritannien überholt und war weltweit auf die dritte Stelle vorgerückt. Auf Platz eins bei den Todesopfern stehen nach Statistiken der Johns-Hopkins-Universität die USA mit mehr als 160 000, gefolgt von Brasilien mit mehr als 98 000.

Die Landfläche beträgt 1.972.550 km², die Einwohnerzahl 128.649.565 (Juli 2020, Schätzung CIA)[1]

die Sterberate 5,40 pro Jahr und 1000 Einwohner und Rang 186 auf der Weltliste

Mexiko5,40186

Beispiel einer nichtssagenden Meldung von Welt.de

In Mexiko haben sich am Samstag 6495 Menschen neu mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl stieg damit auf insgesamt 475.902 Fälle (0,37% der Gesamtbevölkerung von 128.649.565). 695 weitere Menschen sind in Verbindung mit dem Virus gestorben. Die Zahl der Todesfälle stieg damit auf 52.006 (0,04% der Gesamtbevölkerung von 128.649.565).

Jährlich sterben im Mexico ca. 694704 Menschen aus den verschiedensten Ursachen. Die nichtaussagende Meldung von welt.de manipuliert das Gehirn.

Deutschland rangiert auf Platz 16.

Quelle: https://www.laenderdaten.de/bevoelkerung/sterberate.aspx

Nach Pressemeldungen soll der Gesundheitsminister Spahn verlauten haben lassen:

Mit um die 1000 Neuinfektionen pro Tag kann das Gesundheitswesen umgehen. Rufen nach pauschal höheren Strafen für Verstöße gegen die Corona-Regeln erteilte Spahn eine Absage.

https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article213067646/Spahn-Gesundheitswesen-kann-mit-1000-Neuinfektionen-umgehen.html

die Prozentzahlen wurden vom Autor hinzugefügt um die Abstrusität der Meldungen deutlich zu machen. Die Todesfälle werden kaum einen Piek in der jährlichen Todesrate aufweisen.

Superspr. Garmisch

https://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen/coronavirus-superspreaderin-garmisch-partenkirchen-ergebnisse-pressekonferenz-live-infektion-landrat-zr-90044378.html

 

https://www.sueddeutsche.de/bayern/garmisch-partenkirchen-corona-test-ergebnis-1.5032571

 

https://www.br.de/nachrichten/bayern/warten-auf-die-corona-testergebnisse-in-garmisch-partenkirchen,SActxV7

es mag sich jeder selbst ein Bild machen

Update vom 17. September, 12.45 Uhr: Der Corona-Ausbruch in Garmisch-Partenkirchen scheint sich in Grenzen zu halten. Eine Auswertung weiterer Abstriche, die am Montag an der Corona-Teststation am Alpspitz-Wellenbad genommen wurden, legt diese Vermutung nahe. Es ist kein positiver Corona-Fall in Garmisch-Partenkirchen hinzugekommen. Eine gewisse Unsicherheit bleibt dennoch.

Quelle:

https://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen/coronavirus-superspreaderin-garmisch-partenkirchen-ergebnisse-pressekonferenz-gap-infektion-zr-90044378.html

Hallo Markus Söder, das war mal wieder ein Rohrkrepierer.- Du solltest der Frau in Garmisch Genugtuung geben, so 10 000 Euro Buße wären das Mindeste – angemessen wegen übler Nachrede.

Fast alle der mehr als zwei Dutzend Corona-Fälle, die der Frau zugerechnet werden, sind Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz und nicht Gäste der zwei Lokale. Dazu kommt: Es ist laut einem Sprecher des Landratsamtes, auf den sich „Focus Online“ beruft, zufolge gar nicht klar, ob die junge Frau ihre Kollegen angesteckt hat – oder ob sie von diesen selbst angesteckt wurde.

Quelle

auf GMX

NS-Gedenkstätte Gardelegen

AFP – AFP – Dienstag, 15. September 2020

Bei einem Besuch in der NS-Gedenkstätte Gardelegen in Sachsen-Anhalt hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier an die Verbrechen der Nationalsozialisten in den letzten Kriegstagen und an die Todesmärsche tausender KZ-Häftlinge erinnert.

[…]

Steinmeier mahnte erneut, heutzutage jede Form von Antisemitismus und Rassismus zu bekämpfen und einzutreten „für die Demokratie und die Würde jedes Einzelnen“. Es sei „wichtig, dass wir keinen Schlussstrich ziehen und nicht zurückfallen in das alte Verdrängen“. Der Bundespräsident sprach sich dafür aus, dass möglichst viele Schüler mindestens einmal in ihrer Schulzeit eine Gedenkstätte wie in Gardelegen besuchen, damit sie „wissen, was geschehen ist“.

Kommentar des Seitenbetreibers

Kein Wort von Frank-Walter Steinmeier über das Handeln seiner Kaste in den Anfangsjahren der Bundesrepublik.

Es gehe um die Verantwortung von Bürgermeistern und Dorfvorstehern, von Pfarrern und Ärzten, von Männern und Frauen, „die gesehen hatten, in welchem Zustand die Häftlinge waren, die durch ihre Dörfer und Kleinstädte getrieben wurden, die weder helfen mochten noch dem Morden Einhalt geboten – oder die sich sogar selbst daran beteiligten“, sagte Steinmeier.

Keine Richter wurden zur Verantwortung gezogen und die Politiker die plötzlich wieder da waren, während die Bevölkerung Schutt und Asche beseitigten, taten alles, damit das Grundgesetz nicht so umgesetzt wurde, wie es der parlamentarische Rat vorschrieb. So richten auch heute wieder Richter pro domo wie zu Zeiten des Mörders und Usurpators Adolf Hitler.

WHO – Angst oh weh

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rechnet mit einer Zunahme der täglichen Corona-Todesfälle in Europa im Oktober und November. „Es wird härter werden“, sagte der WHO-Regionaldirektor für Europa, Hans Kluge, in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AFP. Derzeit steigt die Zahl der Neuinfektionen mit dem Virus in Europa an, die Zahl der täglichen Todesfälle ist hingegen bisher relativ stabil geblieben.
Sterblichkeit soll steigen.

Quelle: MSN 14.Sept. 2020

Na denn, wenn es die WHO so will, da hinterfragen wir doch mal!

Die meisten Sterbefälle gibt es im Winter zwischen Dezember und März, daran wird auch der Wunsch der WHO nichts ändern. Der WHO-Regionaldirektor für Europa, Hans Kluge will wohl auch so prominent werden wie der Drosten.

Eine Betrachtung:

alarmismus

Die Forderung des Söder und sein auf die eigene Schulter klopfen bezüglich der kostenlosen Massen-Tests auf Corona wird auf Grund der Fehlerquote mehr und mehr Infizierte zeigen. Nur ein Prozent Fehlerquote wird bei 1 Million Tests 1.000.000 geteilt durch 100 gleich 10.000 Infizierte ergeben, auch wenn keiner infiziert ist. Wie blöd hält Söder seine Bevölkerung? Er will doch nur Kanzler werden und nicht Bundespräsident.

Korruption (CPI),

Der Schaden von Korruption und Bestechung

Transparency International will korruptes Handeln und korrupte Geschäfte ausleuchten – den Schaden hiervon erkennbar werden lassen. Die Organisation definiert „Korruption“ dabei als „Missbrauch anvertrauter Macht zum privaten Nutzen oder Vorteil“. Darüber hinaus untersucht sie Bestechung oder Bestechlichkeit im internationalen Geschäftsverkehr, Käuflichkeit in der Politik und insgesamt jegliche Versuche, durch Schmiergelder Einfluss zu nehmen.

Link zu welt.de

Deutschland sollte sich als Erstes selbst an die Nase fassen und die öffentliche Gewalt veranlassen sich dem rechtsstaatlichen Handeln verpflichtet zu fühlen.

Im März hatten die Ministerpräsidenten beschlossen, dass der monatliche Beitrag um 86 Cent auf 18,36 Euro steigen soll. Damals hatte sich Sachsen-Anhalt als einziges Bundesland enthalten. Nun hat auch Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) unterschrieben.

Quelle dpa auf MSN Erscheinungsdatum  17.6.2020

Für den Rundfunkbeitrag gibt es kein förmliches Gesetz, das den Bürger zur Zahlung einer Steuer für die Propagandaschleuder (ARD, ZDF, Deutschlandfunk und Beitragsservice) verpflichtet. Meine Klage gegen die Rechtmäßigkeit der Forderung ruht seit 2016 beim Amtsgericht Hof.

Link zur Klage

Ganz offensichtlich ist erkennbar, dass die Justiz in Hof, sofern der Beklagte ein Interessenvertreter des Staates ist, sich weigert, den Prozess nach rechtsstaatlichen Grundsätzen durchzuführen. Der Grund dafür dürfte in der Erkenntnis liegen, dass die Richter grundgesetzwidrig handeln müssen. Ein Urteil, das dem Justizminister nicht gefällt hat wirtschaftliche und karrierebeeinflussende Wirkung.

Das vorgenannte Handeln bedeutet auch im Lichte des Grundgesetzes betrachtet, dass Urteile von Richtern, so sie nach einer Verhandlung gegen den Staat als Partei ergehen, regelmäßig Nichturteile sind, da der Richter in diesem Falle pro domo handelt.

Netzfund

 
 
 
Yvonne Zienert
 
@yvonne43118229
 
Wie geht es eigentlich den Demonstranten vom 29.08. in Berlin? Alle noch gesund?
 
 
 
 
Nasirea
 
@Nasirea1
 
Also wenn ich jetzt positiv getestet bin, aber keinerlei Symptome habe, dann muss ich Quarantäne, damit ich niemanden anstecke, weil derjenige sonst auch keine Symptome hätte, aber andere anstecken könnte, die dann auch wieder keine Symptome hätten…
 
Denkendes Gesicht
 
 
 
 
Citoyenlady
 
@citoyenlady
 
Bald wird jeder hier im Land jemanden kennen, dessen Existenz ruiniert ist, aber niemanden, der #Corona hat!
 
 

PCR-Test Manipulation

Grüß Gott Leute,

zwitschern wenn man was zum Lachen braucht

https://nortonsafe.search.ask.com/web?ssdcat=321&installsource=client&source=client&year=2015&version=22.20.5.39&templatecat=sbu_w_1000_5039_ns_esd_2&schemacat=sbu_w&schemaver=1.0.0.0&olpchannel=sesd&osvers=10.0&oslocale=iso%3Adeu&oslang=iso%3Ager&os=windows&showuninstallsurvey=1&installstatus=updated&vendor=none&vendorsrc=firefox&machinelocation=de&browser=firefox&cdest=client&geoloc=de&isrowstatus=true&cmpgn=aug20&vendoroffered=ask&o=APN12179&prt=ngc&ver=22.20.5.39&tpr=111&chn=1000&guid=0a2ad81b-52d5-45b4-8b2d-c3fadb80e1f3&doi=2020-08-22&q=pcr+test+als+manipulationsinstrument&geo=de&ctype=

unter vorstehender URL finden sich weitere Informationen zum vielgepriesenen PCR-Test (Polymerase-Kettenreaktion (polymerase chain reaction/PCR)).

https://www.doktor.ch/arzt/siegrist-walter-wettingen-5430-arzt.html

Dr. med. Walter Siegrist Facharzt FMH für Gynäkologie u. Geburtshilfe Bahnhofstrasse 103b, 5430 Wettingen Tel: 056 426 54 54 / Fax: 056 426 54 58 E-Mail: info@siegrist-gyn.ch Termin: Terminanfrage Homepage: www.siegrist-gyn.ch

Walter Siegrist, Dr.med.FMH

@WaltiSiegrist

  1. Juli
  2. Der PCR-Test ist nicht validiert | [Telegraph] 2. Ein DNA-Test wird zum Manipulationsinstrument | [Telegraph] 3. Der Maskenbetrug ist entzaubert | [Telegraph]

ich hoffe diese Identität ist nicht geklaut.

mit freundlichen Grüßen vom Seitenbetreiber

 

Bay. Rundfunk 7.9.2020

Niedrige Sterbe-Rate: Beweis für Harmlosigkeit von Corona?

Corona-Relativierer verweisen gerade häufig auf das Ausland – vor allem auf Länder, in denen die Zahl der Infizierten zunimmt, der Anteil der Toten jedoch nicht. Doch sind niedrige Todesraten wirklich ein Grund zur Entwarnung? Ein #Faktenfuchs.

Corona-Verharmloser behaupten, die Angst vor Corona sei übertrieben. Oft ist von einem „Hype“ die Rede, oder von einem „Hoax“, also einer angeblichen Falschmeldung. Die neueste Erzählung der Kritiker: Selbst in den Ländern, in denen die Infektionszahlen steigen, sei zu beobachten, dass die Sterberate niedrig bleibt oder gar sinkt. Und wenn selbst dort wenige Menschen sterben, wo viele infiziert sind, könne Corona ja nicht besonders gefährlich sein. Warum das ein Schein-Argument ist, erklärt der #Faktenfuchs.

Der US-amerikanische Präsident Donald Trump sagte kürzlich in seiner Rede zum Unabhängigkeitstag der USA, die Infektionszahlen in den USA seien zwar hoch – 99 Prozent der Fälle aber „total ungefährlich“. Auf Twitter legte er noch einmal nach: Die Todeszahlen seien „niedrig und stabil„. Der deutschsprachige Verschwörungsideologe Oliver Janich teilte im Messaging-Dienst Telegram einen Post, in dem es heißt: „Auch in Indien fliegt derzeit der Corona Hoax auf“ – dort kämen auf eine Million Menschen nur elf Corona-Tote.

Quelle: https://www.br.de/nachrichten/wissen/corona-niedrige-sterbe-rate-beweis-fuer-harmlosigkeit-des-virus,S3y8I5v

Die Julia hat es nicht gelernt, dass man unbeeinflusst von Interessenlagen als Journalist zu berichten hat. Die Zahl der Toten in einer Bevölkerung in Relation zur Gesamtbevölkerung und unter Berücksichtigung der geborenen Individuen ergibt ein klares Bild. Meiner Beobachtung nach wird das immer so um 1,2 – 1,4 Prozent als Sterbezahl auftauchen. Mit und ohne Maske.

Zwangsabzocke NEIN