Tote weltweit

veröffentlicht 20. März 2020

infolge des Tabakgenusses uber 6.000.000 Menschen https://de.statista.com/themen/150/rauchen/

infolge Alkoholgenusses 3.300.000 Menschen https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/who-bericht-alkohol-konsum-fordert-3-3-millionen-todesopfer-pro-jahr-a-968872.html

infolge Genusses llegaler Drogen 450.000 Menschen https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2018-06/weltdrogenbericht-un-drogenkonsum-illegale-rauschmittel

am Corona Virus 4.977 Menschen https://www.welt.de/vermischtes/article206263663/Coronavirus-weltweit-89-000-Infizierte-3000-Tote-68-Laender.html

Die Pandemie findet in den Köpfen statt. Der Verkauf und die Produktion von Alkoholika und Rauchwaren werden nicht reglementiert. Auch der Verbleib von (achtung Thorsten Schleif) Vollpfosten in hohen Regierungsämtern kann nicht mehr verhindert werden.

Recherche 27. März 2020

Statistik der Anzahl der Sterbefälle in den Mitgliedsstaaten EU im Jahr 2018 hier klicken

Statistik der Anzahl der Einwohner in den Mitgliedsstaaten EU im Jahr 2019 hier klicken

daraus entnehme ich, in Italien sterben jährlich ca.633.333 Menschen. Pro Tag errechnen sich damit ca. 1735,159 Sterbefälle.

Die heute von der Kölnischen Rundschau im Internet verbreitete Gruselmeldung von 1000 Toten innerhalb 24 Stunden – die nicht unterscheidet zwischen Toten auf Grund des Viruses und den sonstigen Toten – ist unverantwortlich. Sollten allerdings keine anderen Toten zu verzeichnen sein, dann würde die Zahl der Toten durchaus im Rahmen der statistischen Erwartung liegen.

Update 28. März 2020

Freitag, 07.02.2020, 19:00

Alle sprechen vom Coronavirus. Dabei stecken wir mitten in der Grippewelle. Und das Coronavirus ist nach Experten-Einschätzung in Deutschland nicht gefährlicher als die Influenza. In der Saison 2019/2020 sind schon 35.712 Influenza-Fälle bestätigt, 57 Patienten sind verstorben.

zum Bericht auf Focus

anscheinend sind die schwedischen Politiker klüger als unsere Stasi 2.0. Die machen ihre Wirtschaft nicht aus niederen Beweggründen kaputt. Die Folge in Deutschland wird sein, viele Existenzen werden vernichtet, die Sozialleistungen werden weiter abgebaut, für Rentner wird es auf Jahre keine Rentenerhöhungen mehr geben. Profiteure werden sein: Amazon(Bezos) Lidl(Schwarzgruppe) Edeka(Genossenschaft) Aldi(Familiengesellschaften Albrecht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.