Söder waf, waf

er geilt sich auf, an den täglichen Neuinfizierungen, Einfach ekelergend der möchtegern Prinzregent Luitpold von Bayern auf der „Fastnacht in Franken“

Wir Bürger in Bayern dürfen nicht erfahren, wie er die Manipulation dieser täglichen Gräuelmärchen erfindet. Waren es ein ct-Wert von 40?

Wie ansteckend sind die Patienten?

Stand: 06.09.2020 07:36 Uhr

Von Markus Grill, NDR/WDR und Mara Leurs, WDR

Der Test, mit dem bundesweit Menschen auf das Coronavirus getestet werden, hat einen großen Vorteil, der zugleich ein Nachteil ist: Dieser PCR-Test ist sehr sensitiv. Das bedeutet, dass er bei richtiger Probenentnahme kaum einen Infizierten unentdeckt lässt. Doch die hohe Sensitivität führt auch dazu, dass zahlreiche Menschen ein positives Testergebnis bekommen, obwohl die Infektion bei ihnen schon so weit fortgeschritten ist, dass sie kaum mehr Viren im Körper haben – und auch niemand anderen mehr anstecken können.  

Ist Bayern wirklich so ein gefährliches Pflaster, dass sich dieser Virus anscheinend in den Gehirnen der angeblich „hohen Herren“ eingenistet hat? Dazu bedarf es noch viel Forschungsarbeit. Jedoch sind die gegenwärtigen Auswirkungen erschreckend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.