Todesfälle

Erstveröffentlichung 14.11.2020

Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) seit Dezember 2019 nach am schwersten betroffenen Ländern

Im Jahr 2019 starben 939.500 Menschen.

Deutschland 12.216 Menschen starben lt. statista https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1100818/umfrage/todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-2019-ncov-nach-laendern/

Meine Einschätzung: Die Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) werden die Jahressterbebilanz nur unwesentlich beeinflussen.

Der Söder wird es nicht schaffen, den Tod zu besiegen. Das haben schon Scharlatane versucht.

Siehe auch Link->betreutes Denken eine weltweite Betrachtung.

 

Update 22.11.2020

Grippesaison 2017/2018

Die Anzahl der Arztbesuche wegen der Grippe wird für die Saison vom Robert Koch-Institut (RKI) auf 9 Millionen geschätzt.[6] Die höchste Zahl von Arztbesuchen beobachtete man in der achten Kalenderwoche 2018.[7] 334.000 Influenzafälle waren laborbestätigt. 60.000 Fälle wurden hospitalisiert. Laborbestätigte Todesfälle, die an das RKI gemeldet wurden, belaufen sich auf 1.674 Fälle.[8][9] Das Robert Koch-Institut schätzt die Zahl der Toten durch Influenza in jener Saison in Deutschland jedoch insgesamt auf 25.100.[6][4]

https://de.wikipedia.org/wiki/Grippesaison_2017/2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.