SPD-Scholz Nachtragshaushalt

21. März 2020

150 Milliarden auf Schulden bringen den beteiligten Banken ganz schön Zinsen. Wie war die Verquickung des Scholz(SPD) doch in die Link->Cum und CumEx nochmal?

Update 25. März 2020

Die Schulden müssen aber bedient werden. Dreimal dürft ihr raten wer der Bediener sein wird. Für Scholz(SPD) ist das eine historische Entscheidung. Die Abnicker im Bundestag werden wohl wie gewohnt funktionieren. Merkt euch die Gesichter gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.