Kritik an Merkel

Das Plappermäulchen spult die unausgegorenen und nicht überprüften Redenvorlagen ihrer Schreiberlinge ab. Die Mehrheit des verblödeten Volkes weiß im allgemeinen nichts über die Zusammenhänge.

Auch ein geplantes Gesetz des Gesundheitsministeriums sorgt für Ärger.

fordert die Opposition im Bundestag und auch der Koalitionspartner SPD mehr Beteiligung an der Pandemiepolitik. „Eine Ministerpräsidentenkonferenz ersetzt weder den Bundestag, der öffentlich tagt, noch die Landesparlamente und den Bundesrat“,

Die Fraktionsvorsitzende der Linken, Amira Mohamed Ali, kritisiert, die Kanzlerin bleibe „mit ihrem Appell an die Eigenverantwortung wichtige Antworten schuldig und macht damit ihre mangelhafte Durchsetzungsfähigkeit im Krisenmanagement deutlich“.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) arbeitet unterdessen an einem neuen „Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“.

Quelle der vorstehenden Zitate

18. Oktober 2020, 17:32 Uhr Corona-Maßnahmen SZ

Das Spähnchen(der vermutliche Pharmalobyist will wohl zu seinen Auftraggebern wechseln?) und wandelt womöglich auf Hitlers Spuren. Zur Durchsetzung seiner schizophrenen Träume will er womöglich das Kommando Spezialkräfte (KSK) einsetzen.

Meine Kritik:

Die Zahlen des RKI sind insgesamt nicht gültig und täuschen etwas vor, was nicht vorhanden ist. Der PCR-Test ist zur Untersuchung an gesunden Menschen nicht zugelassen. Der PCR-Test ist untauglich. Je mehr Tests umso mehr falschpositive Ergebnisse. Da die Regierung offensichtlich an vielen positiv getesteten Menschen interessiert ist, um ihr Machtgelüste zu befriedigen, ärgern diese Figuren auf grundgesetzwidrige Weise die Bundesbürger und fordern immer mehr Tests.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.