Heilung Nebensache:

der Untergang der evidenzbasierten Medizin

Vor wenigen Tagen wurde Dr. med. Gerd Reuther von Radio München interviewt. Das Interview gibt interessante Einblicke in das deutsche Gesundheitssystem und die Methoden der Pharmaindustrie und natürlich werden auch die Themen Corona und die aktuellen „Impfstoffe“ beleuchtet. Ein unheimlich interessantes Interview, das wir hier vorstellen wollen.

Wann hat es angefangen, dieses Motto sich zu wandeln, besser ein gefährliches Hilfsmittel anzuwenden, als gar keines?

Moderatorin Eva Schmidt

Bei Corona stellt Dr. Reuther zuerst allgemein fest, dass es bei jeder Art von Infektionskrankheit so ist, dass wenn wir krank werden, es in der Regel kein Problem eines Krankheitserregers, sondern ein Problem des Immunsystems ist. Dieses Wissen wird durch die Pharmaindustrie geschickt unterdrückt – will sie doch Medikamente oder Impfungen vermarkten.

Quelle: Heilung Nebensache: der Untergang der evidenzbasierten Medizin – corona-blog.net

Anmerkung des Seitenbetreibers:

Das Immunsystem kann durch viel Bewegung an der frischen Luft und eine abwechslungsreiche vernünftige Ernährung – ohne Selbstschädigung durch Saufen und Nikotin – durchaus widerstandsfähig gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.