Gasthausbesuch

Vor der Eingangstüre:

Maske aus dem virendichten Behältnis entnehmen und vorsichtig am Kopf befestigen. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Fragebogen ausfüllen, damit Bill Gates und Microsoft erfahren, wer da gekommen ist. Btw. der von der Bayerischen Regierung bestellte Datenschutzbeauftragte Thomas Petri Link hat keine Bedenken für eine Registrierung – wie auch? Eine falsche Antwort, dann ging es dem genau so wie dem Regierungsbeamten im BMI der die Analyse zu Corona erstellte.

Am Tisch bei der Einnahme der Mahlzeit:

Maske abnehmen und in einem virendichten Behältnis aufbewahren oder unter Vermeidung von Ansteckungsgefahren entsorgen. Hände desinfizieren mit mitgebrachtem Desinfektionsmittel. Solltest du nach 1 Liter Bier auf das WC müssen, mitgebrachte neue Maske aus einem virendichten Behältnis entnehmen und vorsichtig am Kopf befestigen. Das Geschäft am Klo erledigen und danach Händewaschen nicht vergessen. Bezahlen dann beim Kellner mittels kontaktlosem Vorgang mittels Handy. Wieder am Tisch zurückgekehrt, Maske vorsichtig abnehmen und in ein virendichtes Behältnis einbringen oder unter Vermeidung von Ansteckungsgefahren entsorgen.

Verlassen des Lokals

Zum Verlassen des Lokals eine neue Maske aus einem virendichten Behältnis entnehmen und vorsichtig am Kopf befestigen. Nach dem Verlassen des Lokals kann die Maske vorsichtig abgenommen werden und in ein virendichtes Behältnis eingebracht werden.

Zu Hause angekommen

Zu Hause angekommen, die Masken – sofern diese bis 60 ° C waschbar sind – waschen und in je einem neuen virendichten(oder sterilisierten) Behälter für den nächsten Gebrauch aufbewahren.

Solltest du inzwischen wahnsinnig geworden sein, so kann dir vermutlich auch niemand helfen, also vermeide es geschlossene Räume zu betreten in denen Masken tragen vorgeschrieben ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.