Archiv der Kategorie: Politik

Richter kippen Maskenpflicht

Stuttgart (dpa/lsw) – Die strenge Maskenpflicht im Rems-Murr-Kreis ist bis auf weiteres nicht gültig. Das teilte das Verwaltungsgericht Stuttgart am Montag mit. Mit dem Beschluss gaben die Richter dem Antrag eines Bürgers statt, der sich gegen die weitgehend ausnahmslose Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in sogenannten Verdichtungszonen gewandt hatte.

Quelle:

https://www.n-tv.de/regionales/baden-wuerttemberg/Richter-kippen-strenge-Maskenpflicht-im-Rems-Murr-Kreis-article22171662.html

corvid-19

Veröffentlichungsdatum 8.12.2020 Statistiken für Deutschland nach Statista:

Bevölkerung: ……… 83.170.000

Krankenhausbetten: …… 497.200  …. 1998 waren es 571.600

Intensivbetten: ……………. 27.000

Gesamt gestorben ca.……890.000….. 1,07 % der Gesamtbevölkerung

Jedes Krankenhausbett kann im Jahr 2 mal mit einem Gestorbenen belegt gewesen sein.

lt. RKI Stand 5.12.2020

Covid Fallzahlen ……….. 1.197.709 …..1,44 % der Gesamtbevölkerung

Covid Todesfälle ……………19.342 ….. 0,02 % der Gesamtbevölkerung

Sonstige Todesfälle ca. ……870.000 ….. 0,98 % der Gesamtbevölkerung

Grippe Tode 2019/2020 ca. ………186.919 ….. 0,22 % der Gesamtbevölkerung trotz Impfungen

Da nicht alle Covid Sterbefälle obduziert werden, könnten  die Sterbefallzahlen durchaus in den jährlichen Sterbefallzahlen enthalten sein. Inzidenzzahlen sind Mondzahlen, denn sie bedeuten Erkrankungen.

Die geplanten Maßnahmen der Ministerpräsidenten sind Willkür

Update 20.12.2020 Stand 15.12.2020

  • Infizierte: Die Gesamtzahl der Infektionen seit Beginn der Pandemie in Deutschland beträgt laut jüngsten Werten des RKI 1.351.510 Fälle.

gerundet: 1,63 % der Gesamtbevölkerung – keine Erkrankungen, siehe Fazit weiter unten.

  • Tote: Die Zahl der Menschen, die mit oder an einer Corona-Infektion gestorben sind, liegt bei 22.475. Das sind 500 Tote mehr als am Vortag. Am Freitag waren beinahe 600 neue Todesfälle vermeldet worden.

22.475 der Gesamtbevölkerung gerundet: 0,03 %

Epidemiologische Lage in Deutschland (Datenstand 20.12.2020, 0:00 Uhr)
In Einklang mit den internationalen Standards der WHO1 und des ECDC² wertet das RKI alle labordiagnostischen PCR-Nachweise von SARS-CoV-2 unabhängig vom Vorhandensein oder der Ausprägung einer klinischen Symptomatik als COVID-19-Fälle. Im folgenden Bericht sind somit unter COVID-19-Fällen sowohl akute SARS-CoV-2-Infektionen als auch COVID-19-Erkrankungen zusammengefasst. Weitere Erläuterungen finden sich unter „Hinweise zur Datenerfassung und -bewertung“.

Nebenbemerkung des Seitenbetreibers:

unter den Neuinfizierungen können auch wiederholt getestete ansonsten gesunde Menschen mitgezählt werden. Ob eine Plausibilität geprüft wird, ist hier nicht bekannt.

Fazit:

siehe auch PCR-Test untauglich

Wir werden täglich belogen von Politikern und Pressehuren.

Exekutive in Hof

Die Exekutive in Hof denkt wir scheißen auf das Grundgesetz und Gewaltenteilung, denn der Söder garantiert uns, dass die Gerichtsbarkeit uns beisteht. Wir können alle Gesetze mißachten.

Der Innenminister Herrmann – ebenfalls Exekutive – will auch die Polizei für seine Überwachungsambitionen mißbrauchen.

Heute Sonntag 20.12.2020 in der menschenleeren Hofer Altstadt bei Sonnenschein und guter Luft fuhren ein männlicher Polizist und eine weibliche Polizistin im Streifenwagen durch die menschenleere Altstadt. Im Vertrauen auf unseren Rechtsstaat – na ja – trug ich keine Maske. Die beiden erklärten mir, sie wollen mich beim Ordnungsamt verpetzen. Sollen sie das halt.

Mein Empfinden, ich lebe in einem Schurkenstaat und nicht in einem Rechtsstaat.

Die Polizei in Hof

belästigt Bürger, ohne dafür aus dem Gesetz ermächtigt zu sein. Mein Hinweis, dass die Allgemeinverfügung der Stadt Hof – einen strikten Maskenzwang unter freiem Himmel zu verordnen – gesetzwidrig ist, interessierten die zwei jungen Polizisten nicht.

Link zu den einschlägigen Gesetzen

Unter vorstehendem Link ist der strikte Maskenzwang angeordnet durch die Hofer Oberbürgermeisterin Eva Döhla ersichtlich gesetzwidrig. Frau Oberbürgermeisterin Eva Döhla ist Exekutive und darf keine eigenen Gesetze erfinden. Sie muss Gesetze ausführen.

Corona Merkel

Erstveröffentlichung 10. Dezember 2020

Update 15. Dezember 2020 RKI gemeldete Todesfälle BRD

mehr als 1000 Tote innerhalb 24 Stunden. Alarmismus Presse.

Jährlich sterben ca. 900.000 Menschen ca. 1,4 % der Bevölkerung

Durchschnittlich sterben daher täglich 900.000 geteilt durch 365

Ergebnis: 2.465 Menschen sterben täglich

jede Minute sterben 1,7 Menschen.

an allen möglichen Ursachen – unter anderem können auch Corona Viren nachgewiesen werden.

Erstveröffentlichung 10. Dezember 2020

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hält angesichts der anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen Entscheidungen über weitergehende Maßnahmen noch vor Weihnachten für nötig. Gegenwärtig werde ihr zu viel über Glühweinstände gesprochen und zu wenig über die Krankenschwestern und Pflegekräfte, die unter Hochdruck und mit großem Einsatz auf den Intensivstationen und in den Pflegeheimen …

Quelle:

Link zu Redaktionsnetzwerk 07.12.2020, 17:58 Uhr

Krankenhausbetten: 2019 … 497.200 …. 1998 waren es 571.600

Die Pflegekräfte und Krankenschwestern wurden ebenfalls abgebaut

Merkel wuchs in der DDR auf und war dort als Physikerin am Zentralinstitut für Physikalische Chemie tätig. Bei der Bundestagswahl am 2. Dezember 1990 errang sie erstmals ein Bundestagsmandat. Bei den folgenden sieben Bundestagswahlen wurde sie in ihrem Wahlkreis in Vorpommern direkt gewählt.[3] Von 1991 bis 1994 war Merkel Bundesministerin für Frauen und Jugend im Kabinett Kohl IV und von 1994 bis 1998 Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Kabinett Kohl V. 1998 bis zu ihrer Wahl zur Bundesvorsitzenden der Partei amtierte sie als Generalsekretärin der CDU.

aus Wikipedia

Die alte Frau sollte abdanken, sie scheint ein Problem mit dem Gedächtnis zu haben. Sie hatte während ihrer Kanzlerzeit Möglichkeiten, die Zustände zu verbessern. Das Wissen um die Koexistenz des Menschen mit Bakterien, Viren und Pilzen scheint auch nicht vorhanden zu sein.

Könnte es sein, dass Merkel die Deutschen hasst? So herübergerettet aus ihrer DDR-Prägung.

Fallzahlen in Deutschland

Stand: 10.12.2020, 00:00 Uhr (online aktualisiert um 8:25 Uhr)

Corona Gestorbene 20.372 etwa soviel wie jährlich an Krankenhauskeimen sterben und ebenso viel die an Grippevirus sterben.

In Deutschland kommt es demnach jährlich zu etwa 400.000 bis 600.000 Krankenhausinfektionen. Die Zahl der durch Krankenhauskeime verursachten Todesfälle liegt bei 10.000 bis 20.000 pro Jahr.

15.11.2019 – 12:57, Dajana Rubert/AFP

Das Durchschnittsalter der Gestorbenen liegt bei 81 Jahren.

Gestorbene gesamt pro Jahr ca. 850.000 bis 900.000 ca. 1,4 % der Bevölkerung

Verhältnismäßig?

„Aus dem Verhältnismäßigkeitsgrundsatz folgt, dass der Staat die möglicherweise infek­tiösen Bürger nicht übermäßig belasten darf, die möglicherweise von einer Infektion be­drohten Bürger aber auch nicht vor jeder Ansteckungsgefahr schützen muss“, kommen­tierte Jochen Taupitz, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Deutsches, Europäi­sches und Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht und Bioethik der Universitäten Heidelberg und Mannheim, das Konzept.

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/115395/COVID-19-Drosten-schlaegt-neues-Konzept-fuer-Infektionseindaemmung-vor

Das üble Geheule der Landesminister wegen der fehlenden Krankenhausbetten und des fehlenden Personals ist wohl scheinheilig.

Krankenhausbetten: Heute…… 497.200  …. 1998 waren es 571.600

unter den Augen des Staates wurde massiv das Gesundheitssystem ruiniert. Mehr und mehr wurde die staatliche Gesundheitsfürsorge in die Hände von Profitgeiern gegeben. Fahrlässigerweise wurde nicht im gleichen Umfange das Staatsvolk reduziert. Der Söder hat nur mal als Beispiel sowohl ein uneheliche Tochter produziert als auch mit Karin Baumüller-Söder eine Tochter und zwei Söhne. Das nennt man Überproduktion als Gegensatz zur so oft beschworenen/bejammerten und unbewiesenen Übersterblichkeit.

Ordnungsamt droht

Erstveröffentlichung 25. November 2020

Das Hofer Ordnungsamt droht mir, wenn ich Widerspruch gegen den Bußgeldbescheid über 500 Euro einlege, geht die Angelegenheit zum Amtsgericht, das hoffe ich noch immer, aber da ist wohl „warten auf Godot“ angesagt:

Link zum Rechtsstreit wird zu gegebener Zeit gefüllt

Update 11.12.2020

Die Gerichtsverhandlung wurde auf 6.5.2021 15:00 angesetzt

gestern habe ich alle erforderlichen Unterlagen gegen einen Eingangsstempel am Amtsgericht Hof – das von Amtsgerichtspräsidentin Anke Schattner geleitet wird – eingereicht. Aus meinen eingereichten Unterlagen hat das Amtsgericht Hof erfahren, dass die Stadt Hof unter der Leitung von Bürgermeisterin Eva Döhla rechtswidrig gehandelt hat, als sie das strikte Maskengebot in der Haupteinkaufsstraße anordnete.

Die in Art. 3 GG

statuierte Bindung der rechtsprechenden
Gewalt an “Gesetz und Recht” bedeutet, dass
alle Rechtsprechungsorgane ihren Entscheidungen
die Normen der verfassungsmäßigen Rechtsordnung
einschließlich des Völker- und Europarechts
zugrunde zu legen haben.

https://www.juraforum.de/lexikon/exekutive

Die Exekutive ist die vollziehende Gewalt innerhalb eines Staates. Der Exekutive sind vor allem die Ausführung und Umsetzung der Gesetze anvertraut.

Bundesgesetzblatt Jahrgang 2020 Teil I Nr. 52, ausgegeben zu Bonn am 18. November 2020

(3) Entscheidungen über Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung der Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) nach Absatz 1 in Verbindung mit § 28 Absatz 1, nach § 28 Absatz 1 Satz 1 und 2 und den §§ 29 bis 32 sind insbeson-dere an dem Schutz von Leben und Gesundheit und der Funktionsfähigkeit des Gesundheitssystems auszurichten.

vorstehend der Beginn des Textes zu Nummer (3)

Nichts zu finden ist in dem Gesetz die Prüfpflicht staatlicher Stellen zur Überprüfung der gemeldeten Daten an das RKI auf Plausibilität und über das Vorhandensein eines Krankheitsgeschehens. Der PCR-Test weist auch gesunde Menschen als infiziert aus.

Neunte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung
(9. BayIfSMV)

vom 30. November 2020

§ 2
Mund-Nasen-Bedeckung

Soweit in dieser Verordnung die Verpflichtung vorgesehen ist, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (Maskenpflicht), gilt:

Eine Maskenpflicht in der Haupteinkaufsstraße in Hof läßt sich aus der

„Neunte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung“ nicht ableiten.

Klaus Schwab

Klaus Schwab wurde 1938 in Ravensburg geboren und ist ein Kind von Adolf Hitlers Deutschland, einem Polizeistaatsregime, das auf Furcht und Gewalt, auf Gehirnwäsche und Kontrolle, auf Propaganda und Lügen, auf Industrialismus und Eugenik, auf Entmenschlichung und „Desinfektion“, auf einer kalten und grandiosen Vision einer „neuen Ordnung“, die tausend Jahre dauern sollte, aufgebaut …

Pandemietote

wegen der Pandemie, die keine ist, sterben Leute.

Ein sehr alter Bekannter von mir, so wurde mir berichtet, traut sich den Termin beim Kardiologen nicht wahrnehmen. Er ist wegen der täglichen Söderschen Propaganda total verunsichert.

Propaganda ist der Versuch der gezielten Beeinflussung des Denkens, Handelns und Fühlens von Menschen. Wer Propaganda betreibt, verfolgt damit immer ein bestimmtes Interesse. In Verbindung mit dem Krieg machen Politiker und Militärs von Propaganda Gebrauch, um zum Beispiel die eigene Bevölkerung von einem Krieg zu überzeugen.

Welches Ziel der Söder verfolgt ist hier nicht bekannt. Menschenfreundlich wird es nicht sein.

söder Katastrophe

Das Fundament der Söderschen Panikattacken ist so wackelig wie die exkrementalen Ausscheidungen von Rindfiechern.

Statistiken für Bayern nach Statista:

Bevölkerung: ……… 13.124.739

Krankenhausbetten: …… 76.226

Intensivbetten: ……………. 3.904

Gesamt gestorben ..,……134.313….. 1,02 % der Gesamtbevölkerung

Jedes Krankenhausbett kann im Jahr 2 mal mit einem Gestorbenen belegt gewesen sein.

lt. RKI Stand 5.12.2020

Covid Fallzahlen ……….. 229.615 …..1,75 % der Gesamtbevölkerung

Covid Todesfälle …………… 4.289 ….. 0,03 % der Gesamtbevölkerung

Sonstige Todesfälle ………127.309 ….. 0,97 % der Gesamtbevölkerung

Grippe Tode 2018 ca. ………1.665 ….. 0,01 % der Gesamtbevölkerung trotz Impfungen

Da nicht alle Covid Sterbefälle obduziert werden, könnten sich die Sterbefallzahlen durchaus in der Größenordnung der jährlichen Infektionszahlen bewegen. Inzidenzzahlen sind Mondzahlen.

Die Södersche Befürchtung, dass Krankenhäuser volllaufen ist wohl nicht sehr gut begründet.

Die Jahressterbezahlen werden nicht nach oben tendieren. Die Maßnahmen werden nichts bewirken, denn die dem Söder zugrundeliegenden Starvirologen Erkenntnisse sind wissenschaftlich nicht haltbar. Siehe dazu PCR-Test untauglich. Mund-Nasen-Masken unwirksam und vermutlich schädlich.

Söder waf, waf

er geilt sich auf, an den täglichen Neuinfizierungen, Einfach ekelergend der möchtegern Prinzregent Luitpold von Bayern auf der „Fastnacht in Franken“

Wir Bürger in Bayern dürfen nicht erfahren, wie er die Manipulation dieser täglichen Gräuelmärchen erfindet. Waren es ein ct-Wert von 40?

Wie ansteckend sind die Patienten?

Stand: 06.09.2020 07:36 Uhr

Von Markus Grill, NDR/WDR und Mara Leurs, WDR

Der Test, mit dem bundesweit Menschen auf das Coronavirus getestet werden, hat einen großen Vorteil, der zugleich ein Nachteil ist: Dieser PCR-Test ist sehr sensitiv. Das bedeutet, dass er bei richtiger Probenentnahme kaum einen Infizierten unentdeckt lässt. Doch die hohe Sensitivität führt auch dazu, dass zahlreiche Menschen ein positives Testergebnis bekommen, obwohl die Infektion bei ihnen schon so weit fortgeschritten ist, dass sie kaum mehr Viren im Körper haben – und auch niemand anderen mehr anstecken können.  

Ist Bayern wirklich so ein gefährliches Pflaster, dass sich dieser Virus anscheinend in den Gehirnen der angeblich „hohen Herren“ eingenistet hat? Dazu bedarf es noch viel Forschungsarbeit. Jedoch sind die gegenwärtigen Auswirkungen erschreckend.

487 Totesfälle lt. RKI

am 2.12.2020 posaunt der Söder heute Morgen auf BR5. Ob obduziert oder nicht obduziert, ob vorerkrankt oder nicht vorerkrankt, welchen Alters die Toten waren, wird verschwiegen, alles wird manipulativ in die Gehirne der Menschen geblasen.

Ergänzung am 4.12.2020

lt RKI am 1.12.2020 verstarben an oder mit Corona 16.636 Menschen.

Fallzahlen, Tote, Neuinfektionen und Inzidenz laut RKI am 1.12.2020

Am Dienstag, 1.12.2020, hat das RKI die aktuellen Corona-Zahlen für Deutschland veröffentlicht. Alle Informationen zu Neuinfektionen, Tote und Inzidenz.

lt. RKI verstarben 16.636 Menschen an oder mit Corvid-19.

Ich multipliziere mal 487 Tote innerhalb der letzten 24 Stunden in 2020 vom 1. Januar bis 2.Dezember sind es 323 Tage.

487 * 323 = 170.720 Todesfälle in diesem Jahr 2020

Die jährlichen Todesfälle seit 1991 schwankten zwischen ca. 900.000 und ca. 800.000

Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/156902/umfrage/sterbefaelle-in-deutschland/

ca. 20 % der jährlichen Todesfälle, die angeblich mit oder an Corona an das RKI gemeldeten Todesfälle, liegen innerhalb der durchschnittlichen Jahressterberate. 80 % starben an etwas Anderem. Das Durchschnittsalter der Gestorbenen liegt bei ca. 81 Jahren, ob mit oder ohne Maske, der Tod schert sich nicht darum.

Das ist keine Pandemie, das ist das jährliche Infektionsgeschehen.

Ergänzung am 4.12.2020

Der Söder hält seine Bürger für dumme Untertanen.

16.636 von 900.000 sind jetzt nur noch 1,85 % Todesfälle.