Archiv der Kategorie: Corona

Ein Irrglaube

Auf den Intensivstationen verschwinden Betten, während erfundene Patienten auftauchen.

von Walter van Rossum

Foto: sdecoret/Shutterstock.com

Werbung

„Letztlich beruht dieser Irrglauben auf einer diskursiv hergestellten Kopplung von vermeintlich konsensfähigen politischen Zielen mit moralischem Mehrwert und einem interessenunterlegten Indikator, der in der Lage ist, konkurrierende Indikatoren auszuschalten und, schlimmer noch, die politische Wahrnehmung der Realität zu steuern.“
Matthias Burchardt, „Wortschwall, Bildbefall und Zahlendämmerung“, in: Tom Lausen/Walter van Rossum, Die Intensiv-Mafia. Die Hirten der Pandemie und ihre Profite, Rubikon, München 2021.

Entnommen: https://www.rubikon.news/artikel/der-intensivbetten-mythos

Impfpflicht

Um das Gesundheitssystem entlasten wäre es notwendig Rauchen zu verbieten? Keine Alkoholiker und keine Übergewichtigen mehr? Ein Tempolimit Strafe 10000 € bei Überschreitung?

Jeder der einigermaßen selbstständig Denken kann, wird darauf kommen, dass Impfen nicht funktionieren kann. Es ist doch usus, dass jeder auch noch so oft Geimpfte das Virus in sich tragen und weitergeben kann. Man hat doch in den verschiedensten Versuchen festgestellt, dass impfen nicht vor Infektion schützen kann.

Thurn und Taxis Weihnachtsmarkt Regensburg 2021

Will trotz Absage des Söder öffnen und notfalls juristische Prüfung einfordern. So steht es im Internet.

Der Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis in Regensburg fällt, anders als viele Märkte in der Region, nicht aus, sondern wird verschoben. Die Organisatoren planen eine Eröffnung nach dem Teil-Lockdown im Dezember. Auch soll der Markt noch im neuen Jahr betrieben werden, wie der Veranstalter am Dienstag bekannt gab.

https://www.idowa.de/inhalt.nach-teil-lockdown-weihnachtsmarkt-auf-schloss-thurn-und-taxis-wird-verschoben.9a1ec977-0e8e-4fe1-a27f-cde61d6297f5.html

Stand 19.11.2021

Hört auf zu lügen!

Die viel wichtigere Frage sollte da doch lauten: Wie kann es denn sein, dass die Inzidenz-Zahlen jetzt, wo laut RKI-Wochenbericht 72 bis 85 Prozent der Erwachsenen vollständig geimpft sind, explodieren und mehr als doppelt so hoch ausfallen wie im vergangenen Jahr zu dieser Zeit – ohne jeglichen Impfschutz? Wie kann das sein, wenn die Impfung doch schützt?

gefunden bei kaiser-tv

Anmerkung des Seitenbetreibers:

Möglicherweise liegt es daran, weil diese Gruppe besonders blöde ist. Es gab/gibt keinen Grund sich impfen zu lassen. Sklaven lieben ihre Ketten. Sie fallen ständig auf die plappernden Mietmäuler herein. Ausnehmen muss ich Gewerbetreibende, die sich dem Zwang der Verwaltungen nicht erwehren können.

Ergänzung:

Ich bin 83 Jahre alt geworden und wurde nach meinem 20ten Lebensjahr nicht geimpft. Mein Immunsystem ist hervorragend und trotzdem gelte ich als eine Gefahr. Der Markus Söder, Michael Piazolo und Klaus Holetschek reden Unsinn. Die Menschen wurden seit Jahrtausenden von Viren, Bakterien und Pilzen – alles auch potentiell krankmachende – bedroht. Dennoch hat sich die Menschheit bis heute auf ca. 8 Milliarden Individuen entwickelt. Die einzige Gefahr die ich sehe sind Menschen, die reproduzieren auf Teufel komm raus und keine Rücksicht auf die herrschende Überbevölkerung nehmen. Es müssten eigentlich sehr viel weniger werden. Söder mit 2 Frauen insgesamt 4 Kinder, Piazolo ist ledig hat 0 Kinder, Klaus Holetschek hat 2 Kinder. Gesamtbeurteilung Reproduktion mengenmäßig passt.

die Lügen der Politiker

Wissenschaftler des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) in Bonn haben jetzt untersucht, wie wirksam die Maßnahmen an den Schulen sind – und zwar am Beispiel der Zeit nach den diesjährigen Sommerferien. „Unsere Ergebnisse zeigen, dass offene Schulen unter strengen Hygienevorschriften sowie Test- und Quarantäneregelungen nicht zum Anstieg der Corona-Fallzahlen beitragen und ein sicherer Ort bleiben“, sagt Ingo Isphording, leitender Bildungsökonom am IZA und Co-Autor der Studie. Dazu gehörten neben den Tests etwa auch regelmäßiges Lüften oder der Einsatz von Luftfiltern sowie das Tragen von Masken.

Quelle: https://a.msn.com/r/2/AAQNeAi?m=de-de&referrerID=InAppShare

Der Artikel wurde auf welt.de von

Jan Klauth – WELT – Mittwoch, 17. November 2021 verfasst

Sabine Menkens
Politik-Redakteurin

Der Wieler ist da auch dabei.

Transparenz mangelhaft

Wegen der mangelhaften Transparenz zu den Infektionszahlen ist die Vermutung nicht abwegig, der einfache Unmündige soll keinen Einblick in die Realität erhalten.

Eine Ausnahme – wenigstens ein bißchen – macht die Stadverwaltung Weimar:

https://stadt.weimar.de/fileadmin/redaktion/Aktuell/presse/meldungen/2021/Corona_Wochenbericht/Wochenbericht_KW42.pdf

https://stadt.weimar.de/fileadmin/redaktion/user_upload/Wochenbericht_KW43.pdf

https://stadt.weimar.de/fileadmin/redaktion/user_upload/Wochenbericht_KW44.pdf

Was die Sache noch ein wenig mehr beleuchten würde, wäre eine Tabelle mit 4 Spalten: Spalte 1 Tagesdatum, Spalte 2 durchführendes Labor(*n), Spalte 3 Anzahl durchgeführter Tests(*m), Spalte 4 ct-Zahl der Tests.

Erklärung:

*n = 1 Zeile je Labor

*m = 1 Zeile je Labor

ct-Wert = Ein niedriger Ct-Wert zeigt, dass eine Person eine hohe Viruslast hat und ansteckend ist. Ein hoher Ct-Wert von größer als 30 gilt hingegen als Richtwert dafür, dass ein Infizierter nicht ansteckend ist.

Ein Grenzwert ist das aber nicht, weil PCR-Tests nicht standardisiert und die Ergebnisse abhängig von der Entnahme der Proben sind. Zudem müsse die jeweilige Person auf ihre Krankengeschichte individuell betrachtet …

Damit sind Inzidenzen keine Grundlage für Grundrechteverletzungen!

Link zu WHO English Version

Published February 21, 2021 https://thevaccinereaction.org/2021/02/who-issues-new-guidance-on-use-of-pcr-tests/

WHO veröffentlicht neuen Leitfaden zur Bestimmung von PCR-Testergebnissen – Übersetzt mit Deepl.com

10.11.2021Labor(n = 1 bis n + x)Tests(m = 1 bis m + y)ct-Wert
10.11.2021 Labor n Test mBeisp: 25, 65, 85 oder noch höher
11.11.2021wie vorwie vorwie vor
13.11.2021wie vor wie vor wie vor
14.11.2021 wie vor wie vor wie vor
16.11.2021 wie vor wie vor wie vor
17.11.2021 wie vor wie vor wie vor
Beispieltabelle für Wochenbericht

Ich mag hier nicht vermuten, dass die Politiker, die täglich uns Bürgern irgendwelche Phantasiezahlen in die Ohren plärren, seien ebenfalls noch nicht Erwachsene. Obwohl es könnte schon naheliegend sein. Es sind ja nicht alle Transantlantiker, sie wollen es aber werden.

Intensivbettenbelegung

mit Covid-19 Patienten ist nicht das Problem wenn man die Veröffentlichungen des RKI liest. Schon die Belegung mit Nichtcovid-19 Patienten in den Krankenhäusern ist bereits kriminell. Verursacht ist dieser Zustand durch die Schließung und Privatisierungen der Krankenhäuser durch die Politik mit dem damit verbundenen Abau der Pflegekräfte.

Das Geplärre des Söder, Lauterbach und jetzt auch wieder des Drosten ist durchsichtig.

Siehe dazu die Zahlen in Hof:

https://www.corona-in-zahlen.de/landkreise/sk%20hof/

Nach wie vor werde keine Transparenz wie in Weimar hergestellt. Siehe dazu die Veröffentlichungen eines unabhängigen Journalisten Dr. Norbert Häring:

Impfpflicht

Sich als besonders wichtig gebärende Wissenschaftler und Politiker spielen mit dem Gedanken einer allgemeinen Impfpflicht für alle Bürger.

Was müssen wir von solchen Leuten halten?

Ich denke nichts brauchen wir von solchen Leuten halten. Nehmen wir ein Beispiel eines studierten Politikers der sich als Jurist bezeichnet, aber das zweite Staatsexamen nicht anging/bestand.

Wir müssen voraussetzen, dass die Überbevölkerung der Welt seit vielen Jahren allgemein bekannt ist.

Einem logisch denkenden Menschen müsste man unterstellen können, dass er seine Triebe beherrst und sich Zurückhaltung bei der Kopulation auferlegt.

Dass dem nicht so ist, kann man bei Wikipedia jeweils nachlesen.

Solche Leute sind gefährlich. 🤢

Affäre um Weimars Corona-Daten

Wie die Affäre um Weimars Corona-Daten die Maßnahmen als unnötige Schikanen entlarvt

28. 10. 2021 | Weil der Weimarer Oberbürgermeister zwischenzeitlich die Informationen über den Impfstatus von Krankenhauspatienten unterdrücken wollte, bekommen wir jetzt aus Weimar wöchentlich Informationen darüber, wer wegen und wer nur mit Corona ins Krankenhaus kommt. Die Zahlen entlarven die Pandemie-Maßnahmen in Thüringen und ganz Deutschland.

Quelle: https://norberthaering.de/news/weimar-3/



Einen Wunsch an die Frau Oberbürgermeisterin Döhla der Stadt Hof habe ich:

Guten Tag Frau Oberbürgermeisterin Döhla,  

https://stadt.weimar.de/fileadmin/redaktion/Aktuell/presse/meldungen/2021/Corona_Wochenbericht/Wochenbericht_KW42.pdf  

Ich nehme an, Frau Oberbürgermeisterin Döhla Sie haben einen Computer und das Internet ist für Sie kein Neuland. Unter dem vorstehenden Link finden Sie eine Information der Öffentlichkeit die beispielhaft ist. Es wäre wünschenswert, wenn alle Kommunen sich daran ein Beispiel nehmen würden.

mfg Rudolf Wöhrle

Meine Webseite – https://zwangsabzocke-nein.de/

Ich widerspreche der Weitergabe meiner Daten.


Bitte macht alle mit:

Ein Musterschreiben an Ihre Kommune:

Coburger Intensivstation voll belegt

Erstveröffentlichung: 23. Sept. 2021

Mit den stark steigenden Corona-Zahlen hat das aber nichts zu tun. Grund dafür sind Operationen, die jetzt wieder hochgefahren werden.

„Nein“, sagt Birgit Schwabe, die Pressesprecherin des Regiomed-Klinikverbundes. Es sei zwar richtig, dass die Intensivstation derzeit voll ausgelastet ist. Allerdings würden sehr schwerwiegende Operationen, die wegen Covid-19 noch vor Wochen verschoben wurden, inzwischen wieder hochgefahren. Kein einziger Patient auf der Intensivstation sei an Corona erkrankt. Allerdings gibt es fünf Fälle auf Normalstationen. Drei davon sind geimpft.

Quelle; https://www.np-coburg.de/inhalt.regiomed-klinikum-coburger-intensivstation-voll-belegt.943be74a-e9ba-4114-b46f-48fe614a0d09.html

Anmerkung des Seitenbetreibers:

Das wird in allen anderen Krankenhäusern ähnlich sein. Im Sana-Klinikum Hof (23. !0.2021) sind in der Intensivstation 2 Corona-Patienten, wovon einer beatmet wird.

2 Intensivmedizinisch behandelte COVID‑19 Patienten 5% Anteil COVID‑19 Patienten an Intensivbetten

1 Invasiv beatmete COVID‑19 Patienten

Quelle: https://www.corona-in-zahlen.de/landkreise/sk%20hof/

3.November 2021

Sorge vor Corona-Welle an Schulen: Lehrerverband fordert 3G-Regel für alle Lehrerinnen und Lehrer

Quelle: Tobias Heimbach – Business Insider Deutschland – Mittwoch, 3. November 2021

Salzwedel 82.687 Einwohner 3.380 Infektionen (gesamt) 4,09%

Infektionsrate (gesamt) 418,4 Neuinfektionen (7-Tage-Inzidenz) 87

Todesfälle (gesamt) 2,57% Letalitätsrate (gesamt) 0

Intensivmedizinisch behandelte COVID‑19 Patienten 0

Invasiv beatmete COVID‑19 Patienten 0%

Anteil COVID‑19 Patienten an Intensivbetten 0 %

Anmerkung: Am Besten schützt das angeborene oder erworbene Immunsystem.