Archiv der Kategorie: Bildung

Ich bin stolz und frei

Erstveröffentlichung 6.Oktober 2021

Du auch?

Aus Rubikon – der Gemütliche Ungeimpfte

Seien Sie stolz, ein freier Mensch mit einem gesunden Körper zu sein, der der Impfindustrie nicht als Versuchsobjekt zur Verfügung steht — ein Mensch, dem es trotz manch dunkler Stunde, trotz Drucks, Herabsetzung, Traurigkeit, Angst und Wut die meiste Zeit doch so unverschämt gut geht, dass das Kalkül der Freiheitsfeinde, was ihn betrifft, nicht aufgegangen ist.

Denn schon, dass es Ihnen gut geht, während Regierung und eingebettete Opposition wirklich alles versuchen, um Sie zu quälen, ist ein Akt der Widerstands.

Siehe Animap

Lieber mit den richtigen Menschen in der Hölle als mit den falschen im Himmel.

Meine 3-G Regel:

ich führe ein neues Leben auf der Basis von „3g“: gebildet, gelassen, gesundheitsbewusst.

Die Freiheit hat nie für sich beansprucht, vor Fehlern zu bewahren.

In Freiheit entscheiden wir nicht immer richtig, aber es sind wenigstens die Richtigen, die entscheiden: wir selbst.

Anmerkung des Seitenbetreibers:

Update 8. Oktober 2021

Mich kann niemand zwingen, mich impfen zu lassen. Insofern geht mir der kostenbewehrte PCR-Test – der ab 11.Oktober 2021 eingeführt wird – am Allerwertesten vorbei. Ich habe mich in mehr als 60 Jahren auf mein gepflegtes Immunsystem verlassen können. Wo die Herde sich aufhält ist es meist stickig. Wer hinter der Herde läuft sleht immer nut Ärsche.

Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert am Ende Beides.

Das brauche ich nicht.

eine Diplom-Biologin wehrt sich

Der Wahnsinn durchdringt alle Ebenen. Eine Medizin-Journalistin und Diplom-Biologin aus dem Münchner Vorort Gröbenzell setzt sich gegen den dortigen Impf-Irrsinn mit einem offenen Brief zur Wehr.

Aus Gesunden werden derzeit Dauerinfizierte gemacht, die jeden Tag nachweisen müssen, dass sie nicht „unbemerkt krank“ sind. Ist das nicht eine Umkehr der juristischen Beweislastregel? Denn Sie müssen eigentlich mir nachweisen, dass ich nicht gesund bin. Gesund zu sein und ein starkes Immunsystem zu haben, wird im Jahr 2021 also von Spahn & Co. bestraft. Was für ein menschlicher Irrsinn und medizinischer Unsinn.

Quelle: https://www.rubikon.news/artikel/die-spritzenpolitiker

Lesen bildet!

Uğur Şahin von Biontech

Träumt von neuen Virusvarianten in 2022. Der CEO des Biotechnologieunternehmens Biontech, Uğur Şahin denkt an sein Geschäft.

Wie weit das natürliche Immunsystem damit fertig werden kann, das wissen nur Ärzte, die dem Eid des Hyppokrates sich verpflichtet fühlen

Erklärung der Ärzte des internationalen Covid-Gipfels in Rom

Wir, die Ärzte der Welt, vereint und loyal gegenüber dem Hippokratischen Eid, erkennen, dass der Beruf der Medizin, wie wir ihn kennen, an einem Scheideweg steht, und sind gezwungen, Folgendes zu erklären:

weiterlesen

Nachdenklich V

Die Menschheit hat eine schreckliche Erfahrung machen müssen.

Ein Konzern mächtiger als die meisten Staaten dieser Welt hat einfach mal gezeigt, wie es ist, wenn die digitalen Ströme nicht mehr strömen.

Die Autoindustrie hat zu spüren bekommen, dass die Globalisierung nicht der Weisheit letzter Schluss ist.

Wenn Politiker nun sagen, dass alles sicher ist, so muss man fragen, woher wissen die das?

Wenn erst alles unter einer Plattform vereinigt ist, so wie Zuckerberg das mit Facebook, WhatsApp und Twitter vorhat, können die Menschen – bei einem Defekt – nicht mehr über diese Medien kommunizieren.

Ist aber so eine Plattform erst durch die Vernetzung von Banken, der ganzen Welt, in den Machtbereich einer Regierung gelangt –

überlegen Sie mal!

Das Bargeld ist schon lange abgeschafft. Sie bekommen mit Ihrer wertlosen Bankkarte keine Semmel mehr.

Menschheit denkt nach!

Eine Anmerkung zu mir

Meine Kommunikationsplattform, die den Namen „soziale Medien“ auch verdient, ist einfach, werbefrei, frei zugänglich – und das weltweit. Ich liefere mit Links ins Internet einen Gegenpol zu den Informationen in den Massenmedien. Ich setze auf den freien Geist.

Link zu meiner Kommunikationsplattform öffnet einen neuen Tab

Kälber und Metzger

… Man kann es drehen und wenden, wie man will — die große negative Überraschung dieser Wahl besteht darin, dass die Trägerparteien dieses beispiellosen Putsches gegen die Freiheit in der Summe in keiner Weise für ihre Taten büßen mussten. Die Unterworfenen haben die Taten der Unterwerfer an der Wahlurne abgesegnet. Kälber haben Metzger gewählt. Die Botschaft ist unüberhörbar: Weiter so! …

Quelle: https://www.rubikon.news/artikel/der-gemutliche-ungeimpfte

Sklaven lieben ihre Ketten

bei Brot und Spielen.

Kinder in großer Not

„Wenn wir gegen diesen Lockdown-Wahnsinn nicht sofort aufstehen, machen wir uns mitschuldig am Seelenmord unserer Kinder!“

Doch der Großteil der Eltern und Erzieherinnen und Erzieher in Kindergärten und Schulen steht nicht auf, sondern nimmt stillschweigend hin, dass korrupte Regierungen ihre Kinder in den Wahnsinn oder gar Suizid treiben und damit unser aller Zukunft strangulieren.

https://www.rubikon.news/artikel/kinder-in-not-2

Anmerkung des Seitenbetreiers:

und wenn das Assessorchen dann nach dem es ein Amtmännchen wurde in irgendwelchen Parteien tätig wird, ist das Assessorhorizöntchen na ja ihr wißt …

Frei nach Ludwig Thoma (1767-1849) Pseudonym „Peter Schlemihl“

Quelle:Das Assessrchen

Bill Gates im Interview das Unschuldslamm

Danke übrigens an dieser Stelle, dass Sie nicht kritischer nachbohren. Manche würden jetzt sagen, das liege daran, dass ich den Journalismus inzwischen auch „unterstütze“, zuletzt waren das 250 Millionen Dollar, die unter anderem an Spiegel Online, CNN, BBC, Guardian, Le Monde und auch die ZEIT flossen. Ich würde es gerne als Verschwörungstheorie abtun, leider muss ich derartiges in meinen Investmentberichten aufzählen, allein der von 2019 hat 1.143 Seiten. Dort finden sich auch die Zahlungen zum Beispiel an das Robert-Koch-Institut, die Helmholtz-Gesellschaft, die Max Planck Gesellschaft, die Charité Berlin, zahlreiche Universitäten — oft also Institutionen, aus denen, welch Wunder, die Experten stammen, die gerade in Sachen Corona das Sagen haben. Auch das führte bisher nicht zu kritischen Nachfragen.

Ich meine, wundert Sie, dass das manchen Leuten seltsam zufällig vorkommt? Zugegeben, Frau Maischberger, das müssen Sie erst mal hinkriegen:

  • Im September 2019 in ein No-Name-Impfstoff-Unternehmen investieren, welches dann
  • just als erstes im Januar 2020 einen Impfstoff gegen ein neuartiges Coronavirus entwickelt, das im Dezember erst ausgebrochen ist.
  • Und dieses Unternehmen bekommt dann auch noch Ende 2020 mit als erstes die vorläufige Zulassung für den, neben Moderna, hochpreisigsten Stoff.

Quelle; https://www.rubikon.news/artikel/das-unschuldslamm

Geimpft vs UNGEIMPFT

Nochmal: Woher kommt die Differenzierung zwischen geimpft und ungeimpft? Ich gehe gerne am Montag mal in ein Testzentrum und probiere es aus. Das lässt aber nicht an ihrem Verstand zweifeln, sondern an der Allgemeinbildung und am mathematischem Grundverständnis von Politikern und vielen Medien…

Das können sie Bei Reitschuster nachlesen:

Quelle: https://reitschuster.de/post/vierte-welle-der-ungeimpften-volksverdummung-mit-inzidenzzahlen/

Drosten zu Immunität

Der Virologe sehnt sich also nicht nach einer Ansteckung oder möchte diese gar willentlich herbeiführen, wie das vielerorts interpretiert wurde, er rechnet lediglich damit, dass er aufgrund des weiterhin zirkulierenden Virus irgendwann davon erwischt wird, weil ja auch die Impfungen keine Garantie vor einer Ansteckung bieten.

Quelle: https://www.tagesanzeiger.ch/wirbel-um-ansteckungsaussage-von-top-virologe-drosten-349603394742

Dazu meine Frage:

Wozu dann das ganze Theater um Masken, Hände washen, Abstand? Der Mensch lebt doch seit der Menschwerdung immerzu mit krankmachenden Erregern. Viele davon sind sogar nützlich.

Der FW-Chef und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger geht mit gutem Beispiel voran und verweigert aus gutem Grund, sehr zum Mißfallen des Söder, die Impfung. Aiwanger, Sohn eines Landwirts kennt sich gut aus mit Infektionen und man sagt, dass Kinder die im Bauernhof aufwachsen weitestgehend gegen Infektionen geschützt sind.

Das impliziert auch, dass übertriebene Hygiene schädlich ist. Der menschliche Körper muss die Keime kennen und dann wehrt er sich auch dagegen. Die Existenz der Weltbevölkerung ist dafür der beste Beweis.

Ich denke die freien Wähler haben die besseren Politiker.

statistikamt-fur-irrefuhrung

Auf Anfrage der Autorin vor einigen Monaten erklärte das RKI zur Erfassung der Toten sinngemäß per Mail, das einzige sichere Kriterium für die Zuordnung zur Gruppe der Covid-19-Toten sei ein positiver PCR-Test irgendwann vor dem Tod. Eine Zeitbegrenzung gebe es hier nicht. Todesfälle zu klassifizieren, sei Aufgabe der lokalen Gesundheitsämter. Mit anderen Worten: Theoretisch könnten diese Ämter jeden Verstorbenen, der irgendwann einmal positiv getestet wurde, zu einem Corona-Toten machen.

Quelle: https://www.rubikon.news/artikel/statistikamt-fur-irrefuhrung

Anmerkung des Seitenbetreibers:

In meinem Prozess wegen Nichtbefolgens der Maskenpflicht habe ich den Leiter des Gesundheitsamtes als Zeugen benannt. Der Zeuge wurde nicht vorgeladen. Der Prozess ist noch nicht zu Ende. Ich habe die Verweigerung rechtlichen Gehörs vorgetragen.