Bayern mit Hirn

In Bayern leben ca. 2.648.400 Menschen mit Hirn die sich dem Genexperiment verweigern. Ursprünglich sollten jetzt zum 20. März auch diese Leute wieder ohne Reglementierung in das Gasthaus zum Speisen und Trinken gehen dürfen.

Aber der Innenminister Joachim Herrmann(CSU) will unbedingt das Corona-Narrativ am Leben erhalten. Das ist das Ergebnis von Beeinflussungen seiner Link zu Norbert Häring-> Auftrag- und Geldgeber. Er will alle Bayern zu Sklaven machen. Je mehr er sich anstrengt umso mehr steigen die Fallzahlen. PCR-Test Fallzahlen sind politische Zahlen.

Auf Cicero findet man:

„Pandemie der Ungeimpften“ Von Narrativen, der Wahrheit und dem Recht Je mehr sich zeigt, dass die Verbreitung des Coronavirus nicht vom Impfstatus abhängt, umso massiver wird in Sachen Impfpflicht vorgeprescht und gegen sogenannte Impfverweigerer gehetzt.

Unter den Geimpften findet man viele Menschen anderer Nationen, die sich dem weltweiten Zwang des Corona-Narrativs nur deshalb unterwarfen, weil sonst die Besuchserlaubnis im fremden Heimatland mit erheblichen Beschränkungen einhergeht.

Und dann sind da noch die vielen Menschen, die sich nicht selber denken trauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.