Zwangsversteigerung gegen Gesetz und Ordnung

 

Zwangsversteigerung gegen Gesetz und Ordnung

Link >> https://www.youtube.com/watch?v=1vpqcSprd6g <<<

Wie ein Gericht gegen viele Gesetze verstößt.

Diese Video ist nur für Deutschland gesperrt. In anderen Ländern ist es durchaus einsehbar. Fragen sie Freunde, in welchem Land sie dieses Video ansehen dürfen, wenn sie selbst nicht versiert genug sind.

Hier zum Beispiel auf facebook

https://www.facebook.com/1663995373833008/videos/1670430589856153/

Proxy Rechnernetz

in dieser Verhandlung vor Gericht argumentiert ein engagierter Rechtsanwalt gegenüber dem Gericht mit der Behauptung, die die Zwangsversteigerung anordnente Behörde beachtet nicht das Grundgesetz und andere einschlägige Gesetze. Gesetze die unter Mißachtung des grundgesetzlich befohlenen Zitiergebotes in Kraft gesetzt wurden sind nichtig.

Diese Sperre des Videos für das Land Deutschland will den Sklaven immer schön an der Kette halten. Der Rechtsanwalt argumentiert damit, dass das Gericht nichtige Gesetze exekutieren will, da diese Gesetze unter Mißachtung des im Grundgesetz vorgeschriebenen Zitiergebotes in Kraft gesetzt wurden und deshalb nichtig sind. Da Rechtsanwälte in Deutschland nicht frei sind, weil sie dem Kammerzwang unterstellt sind, wollen diese oft nicht den Staat verärgern um nicht bei künftigen Prozessen große Steine in den Weg gelegt zu bekommen. Das heißt mit klaren Worten, sie müssen sich selbst Gesetzeskenntnisse aneignen und im Fall des Falles den Rechtsanwalt entweder zu wechseln, wenn er nicht ihre Interessen vertreten will oder ihn vor Gericht zu zwingen ihre Interessen zu vertreten.

Dazu muss man wissen, Richter sind nicht unabhängig und unterstehen der Rechtsaufsicht von staatlichen Behörden(Exekutive) und der Beförderung durch den Justizminister. Auch das ist grundgesetzwidrig, wie Richter im Ruhestand berichten. Welcher Richter will schon auf irgendeinem kleinen Amt sein Leben lang versauern.

siehe auch

Richterliche Unabhängigkeit

Zitiergebot bei Wikipedia

Zitiergebot bei der Grundrechtepartei

Da man weiß, dass ich das weiß, versucht man mich zu zermürben. Ich bin aber unabhängig, habe keine Schulden und bin auch nicht vom Wohlwollen Anderer abhängig, so versucht man nicht mich über die Gerichte zu zwingen, Das wird aber fehlschlagen, ich muss nur darauf achten, dass ich nicht versehentlich durch einen tödlichen Unfall aus dem Leben geräumt werde.

Ein Gedanke zu „Zwangsversteigerung gegen Gesetz und Ordnung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zwangsabzocke NEIN

Zur Werkzeugleiste springen