Skurilles

Die Raupe

Die Raupe auf dem Baume saß,
Und von der Kron‘ die Blätter fraß –

Sie war im bunten Kleide,
Als wie von Sammt und Seide,

Ein Staatsminister ging vorbei,
Der sah das Thier und sprach: Ei ei!

Wie konnt‘ es ihr gelingen?
‚S geht nicht mit rechten Dingen!

Du unbehülflich dummes Thier!
Ich wundre mich, drum sage mir:

Wie hast du’s unternommen,
Und bist so hoch gekommen?

Und als die Raupe blieb nicht stumm,
Da wurd‘ er roth und dreht sich um.

Die Raupe hat gesprochen:
Mein Freund, ich bin gekrochen!

Quelle:
Adolf Glassbrenner: Verbotene Lieder, Bern 1844, S. 100-102.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zwangsabzocke NEIN

Zur Werkzeugleiste springen