Rundfunkbeitrag erhöhen!

 

Kommentar zu ARD und ZDF
Niemand hat die Absicht, den Rundfunkbeitrag zu erhöhen!

Von Michael Hanfeld
faz.de,  24.11.2018

Zur Höhe der Rundfunkbeitrags, der nach Ansicht der Kef bald sprunghaft auf neunzehn Euro pro Monat steigen wird, wenn der „Finanzbedarf“ der Anstalten wächst wie zu erwarten, sagt Malu Dreyer, dass genau dieser Finanzbedarf die Höhe des Beitrags bestimmt und nicht umgekehrt.

Weiterlesen unter:
https://faz.net/aktuell/feuilleton/medien/die-medienpolitik-steuert-die-erhoehung-des-rundfunkbeitrags-an-15905881.html

Kommentar des Blogbetreibers:

Mein Finanzbedarf wächst in 2019 um 60 Euro pro Monat. Die Rente wird aber nur ganz mager erhöht.

weiterlesen unter Hier klicken

Ein Gedanke zu „Rundfunkbeitrag erhöhen!“

  1. Maria Luise Anna „Malu“ Dreyer[1] (* 6. Februar 1961 in Neustadt an der Weinstraße) ist eine deutsche Politikerin und stellvertretende Vorsitzende der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). Seit dem 16. Januar 2013 ist sie Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz und die erste Frau, die dieses Amt in Rheinland-Pfalz ausübt. Sie führt seit dem 18. Mai 2016 das erste rot-gelb-grüne Regierungskabinett des Landes (Bündnis aus SPD, FDP und Grünen, bekannt als „Ampelkoalition“). Dreyer ist zugleich Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder und Vorsitzende des Verwaltungsrats des ZDF.

    Sie war vom 1. November 2016 bis zum 31. Oktober 2017 auch Präsidentin des Bundesrates, nach Hannelore Kraft die zweite Frau in dieser Position.

    Der Landesregierung von Rheinland-Pfalz hatte sie vorher bereits ab März 2002 als Ministerin für Soziales, Arbeit und Familie angehört.
    aus wikipedia
    https://de.wikipedia.org/wiki/Malu_Dreyer

    Es ist nicht gut die Genossen der Bosse in der Regierung zu haben.
    Deine Beiträge Rudolf sind sehr erhellend. Bleib bitte dran. Wir die Allzuvielen können wegen der willfährigen Justiz leider nicht dazu helfen. Wir müssen auf unsere Familien achten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.