Mißbrauch Kontenabruf

der Gerichtsvollzieher erbeutet durch Mißbrauch seiner Befugnisse persönliche Daten.

Klick auf das Bild macht es größer

über die Gerichtsverfassung bestimmt.

§ 13

Vor die ordentlichen Gerichte gehören die bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten, die Familiensachen und die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (Zivilsachen) sowie die Strafsachen, für die nicht entweder die Zuständigkeit von Verwaltungsbehörden oder Verwaltungsgerichten begründet ist oder auf Grund von Vorschriften des Bundesrechts besondere Gerichte bestellt oder zugelassen sind.

Abgabenordnung (AO)
§ 1 Anwendungsbereich

(1) Dieses Gesetz gilt für alle Steuern einschließlich der Steuervergütungen, die durch Bundesrecht oder Recht der Europäischen Union geregelt sind, soweit sie durch Bundesfinanzbehörden oder durch Landesfinanzbehörden verwaltet werden. Es ist nur vorbehaltlich des Rechts der Europäischen Union anwendbar.

Klick auf das Bild macht es größer

Klick auf das Bild macht es größer

Klick auf das Bild macht es größer

Zwangsabzocke NEIN

Zur Werkzeugleiste springen