Anfrage wegen Verfassungsbruch

Ich frage am  1.1.2016 beim Landtag an, denn der ist doch meine Vertretung – nicht wahr? Man reicht mich weiter zur Staatskanzlei

Am 29.11.2017 frage ich beim Landtagsamt an und erhalte am 19.12.2017 Antwort

Am 23.1.2018 eine erneute Anfrage an das Landtagsamt, die vorhergehende Antwort war unbefriedigend. Auch die neue Antwort ist ungenügend

Am 22.03.2018 muss ich wegen der Vorabinformation erneut insistieren.

Update 16. Mai 2018

zu meinem Schreiben vom 22.3.2018 war die Staatskanzlei sich zu fein – dem Bürger, von dem lt. Grundgesetz alle Gewalt ausgeht – zu antworten.

Ein Gedanke zu „Anfrage wegen Verfassungsbruch“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zwangsabzocke NEIN

Zur Werkzeugleiste springen