Es ist Pfingsten

für den Fall, dass der heilige Geist in Hof Berlinerplatz Aufenthalt nehmen möchte, sei darauf hingewiesen, es erfolgen dort Kontrollen. Auch darf angemerkt werden, dass die dortigen Katholiken – so sie ihren Arbeitsplatz aufsuchen – die 10 Gebote stets zu Hause vergessen haben. Die 10 Gebote ersetzen die dortigen Beschäftigten durch ihre Unterwürfigkeit zum Justizminister.

Bernd Brunn die Gefährdung der richterlichen Unabhängigkeit durch die Beförderung durch Justizminister

Bernd Brunn eine Betrachtung

Nicht in allen Ländern wird die Gewaltenteilung so ausgehebelt wie in Deutschland.

Udo Hochschild Gewaltenteilung

Die Zehn Gebote wurden früher nicht nur als „Magna Charta“ des religiösen Lebens, sondern auch als unverzichtbare Grundlage aller Gesellschaften angesehen – davon ist heute nicht mehr viel übrig geblieben. Dass sich jeder Einzelne in unsere Gesellschaft immer mehr von den zehn Geboten entfernt, wird vermutlich an keinem anderen Gebot so deutlich wie am 8. Gebot: „Du sollst nicht lügen“.

http://www.k-l-j.de/078_achtes_gebot.htm

Ein Gedanke zu „Es ist Pfingsten“

Kommentare sind geschlossen.