Die Mitglieder des BR-rundfunkrates 2019

BR-Rundfunkrat 2019
Mitgliederzahl: 50 Mitglieder, davon mind. 20 Politiker (40 %)(nicht im Link enthalten – viele Vertreter von Organisationen, die Staatszuschüsse erhalten.)
Vorsitzender: Dr. Lorenz Wolf (Katholische Kirche) (nicht im Link enthalten -mittels Konkordat durch Steuergelder am Leben erhalten. Monatlich zusätzlich 1000 € als Vorsitzender plus Sitzungsgelder.

(nicht im Link enthalten -Ehrenamt ist teuer. 49 x 600 x 12 plus 12 x 1000 plus Sitzungsgelder)

Stellvertretender Vorsitzender: Prof. Dr. Dr. Godehard Ruppert
Elke Beck-Flachsenberg
Inge Aures (SPD, Bay. LT)
Nikolaus Bachler
Dr. Uwe Brandl (CSU, Bay. Gemeindetag)
Dieter Breit (Politikbeauftragter der Evangelischen Kirche)
Ilse Danziger
Hamado Dipama
Driessen Peter
Dr. Martina Eglauer
Dr. Ute Eiling-Hütig (CSU, Bay. LT)
Matthias Fack (Bay. Jugendring)
Dr. Harald Fichtner (Bay. Städtetag)
Simone Fleischmann
Prof. Dr. Elmar Forster
Hermann Greif (Bay. Bauernverband)
Thomas Habermann (CSU, Bay. Landkreistag)
Uli Henkel (AfD, Bay. LT)
Dr. Florian Herrmann (CSU, Bay. Staatsregierung)
Alexander Hold (Freie Wähler, Bay. LT)
Dr. Marcel Huber (CSU, Bay. LT)
Angela Inselkammer
Matthias Jena (SPD, DGB)
Luise Klemens (ver.di)
Rainer Kleybolte
Christian Knauer (CSU)
Thomas Kreuzer (CSU, Bay. LT)
Susanne Kurz (Grüne, Bay. LT)
Axel Linstädt (Programmbeirat ARTE)
Günther Lommer (CSU)
N.N. (FDP, Bay. LT) -> Helmut Markwort? https://www.bayern.landtag.de/abgeordnete/abgeordnete-von-a-z/profil/helmut-markwort/
Barbara Regitz (CSU, Bay. LT)
Dr. Martin Runge (Grüne, Bay. LT)
Andreas Scherer
Klothilde Schmöller (Freie Wähler)
Ingrid Schrader (CSU, http://presse.csu-fraktion-hof.de/mitglieder/ingrid_schrader.htm) Hofer Symphoniker erhalten Staatszuschüsse
Sandra Schuhmann
Michael Schwarz
Christian Seuß
Dr. Paul Siebertz (Programmbeirat ARD)
Christine Singer
Robert Stauffer (Programmbeirat ARTE)
Harald Stocker Freier Rundfunk
Walter Taubeneder (CSU, Bay. LT)
Markus Trabusch
Prof. Dr. Hubert Weiger
Jutta Widmann (Freie Wähler, Bay. LT)
Martin Wolzmüller (Bay. Heimattag)
Susanne Zehetbauer (Programmbeirat ARD)

Stand: 27.01.19 (Quelle: https://www.br.de/unternehmen/inhalt/rundfunkrat/mitglieder100.html, Stand: 23.01.2019)

2 Gedanken zu „Die Mitglieder des BR-rundfunkrates 2019“

  1. Hallo ihr Bürger aus Hof

    euer Bürgermeister und die Intendantin der Symphoniker profitieren von euren Rundfunkbeiträgen

    das Ehrenamt bringt 600 € pro Monat und „Sitzungsgeld* “

    *das ist wörtlich zu verstehen.

  2. Das kosten Rundfunkräte für Bayern,
    das sind schon mal 700 mal 12 = 8400 Euronen im Jahr.
    Plus mind. 5 mal Sitzungen mal je 100 = 500 Euronen im Jahr.
    Plus Reisekosten und Tagesgelder geschätzt 5 mal 300 = 1500 Euronen.

    summa sumarum je Rat macht das 10 400.00 Euronen im Jahr.

    Geringverdiener und Kleinrentner die nicht befreit sind aus Scham, berechne ich da mal:

    12 mal 17,50 Euronen = 210,00 Euronen.

    10 400,00 geteilt durch 210,00 macht 59,52.

    Gerundet müssen Geringverdiener/Kleinrentner daher 60 Menschen dieser Kategorie die Bestverdiener bezahlen.

    Für alle Rundfunkräte(50 Stück) sind das dann 3000 Geringverdiener/Kleinrentner.

    Dazu kommt aber noch:
    Verwaltungsrat
    und viele weitere Nichtsnutze, sowie Räte der anderen Länderanstalten

    Die schämen sich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.