Brot und spiele

ARD, Degeto, Wilhelm und Betafilm

Tagesspiegel, 27.11.2019

ARD-Intendantentagung
Mehr Geld für TV-Produktionen

Die Ausgaben der ARD für TV-Produktionen steigen auf über 800 Millionen Euro. Ein beachtlicher Teil fließt in Degeto-Aufträge wie „Der große Rudolph“

Von Kurtz Spagats

Das Gros fließt in Degeto-Filme

Aufgeschlüsselt nach Genres wurde 2018 mit 215 Millionen Euro die größte Einzelsumme in Spielfilme investiert, die über die Filmtochter Degeto abgerechnet wurden.

sieh nach bei Jan Mojto und Ulrich Wilhelm

sieh nach bei Christine Strobl und Thomas Strobl

sieh nach bei Babylon Berlin „Babylon Berlin“ (Tanzszene im „Moka Efti“) – Foto: ARD Degeto | Sky Deutschland | X Filme | Beta Film(Catharina Frau vom Ulrich und Tochter vom Jan Mojto) |Frédéric Batier

 

Ein Gedanke zu „Brot und spiele“

  1. Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.

    Marie von Ebner-Eschenbach

    (1830 – 1916), Marie Freifrau Ebner von Eschenbach, österreichische Erzählerin, Novellistin und Aphoristikerin

    Quelle: Ebner-Eschenbach, Aphorismen, 1911. Originaltext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.